Als Nikon-Liebhaber sind wir dennoch eigenständig und stehen in keiner Verbindung zur Nikon

English German French

Registrieren Login
Home Foren Artikel Galerien Neueste Fotos Wettbewerb Hilfe Suchen News Fotokurse Shop Mitgliedschaft erweitern Empfohlene
Mitglieder
Alle Mitglieder Wiki Wettbewerbe Vouchers Apps Newsletter THE NIKONIAN™ Magazine Podcasts Fundraising

Methoden zur Sensorreinigung

MaRiJonas

Kaufbeuren, DE
3205 Beiträge

Eine eMail an diesen User senden Eine private Mitteilung an diesen User senden

"RE: Methoden zur Sensorreinigung"

MaRiJonas Moderator Awarded for his wide variety of skills, a true generalist both in film and digital photography. Nikonian seit 11th Mar 2010
Thu 13-May-10 02:55 PM

>Liebe Nikonians,
>an dieser Stelle möchte ich einmal anfragen, wie ihr euren
>Sensor reinigt, willkommen sind auch Tipps der Reinigung
>außerhalb des eigentlichen, also Methoden, die nicht klassisch
>sind, jedoch effektiv und schonend.

Hallo Wolfgang,
also bislang habe ich mich es noch nicht getraut, den Sensor, mit was auch immer, zu berühren.
Ich habe vor ein paar Tagen von Somikon das "Hocheffektives Kamera-Reinigung-Set" erhalten (bei pearl.de derzeit für 3,90 Euro - UVP 19,90 ?! ). Das besteht aus einem Blasebalg, der ausschaut wie eine Handgranate, eine Düse mit einem feinen Loch und einem aufsteckbarem Pinsel.

Mein alter Blasebalgpinsel ist schon sehr porös und der Pinsel war immer dran und gescheit geblasen hat der noch nie.

Gestern habe ich also ein paar Fussel, die mich schon länger störten (vor allem im strahlend blauem Himmel sind Staubkörnchen bei kleiner Blende als große dunkle Flecken sichtbar). Das hat ganz gut funktioniert und durch den starken Luftwirbel, der dabei entsteht, hatte ich auch den Eindruck, dass der Staub zum Teil auch herausgewirbelt und nicht tiefer in die Kamera hinein gepustet wird. Bei der Gelegenheit habe ich Spiegel und Mattscheibe auch ein wenig abgepustet.

Aus Erfahrung weiß ich, dass optische Schichten sehr empfindlich sind. Auch wenn sie auf den Linsen mittlerweile schon sehr abriebfest sind, so ist das beim Tiefpassfilter auf dem Sensor noch so eine Sache - zumindest, was ich so gelesen habe. Zum anderen ist die Fläche vor dem Sensor einfach SEHR optisch wirksam. Jedes Krümel hinterlässt bei kleiner Blendenöffnung einen Fleck. Auf Linsenflächen bei einem Objektiv ist das nicht so kritisch, da die "Defekte" nicht scharf abgebildet werden. Diese machen sich höchstens als Streulicht bemerkbar.

Uli, vielen Dank für den Tipp mit dem Butterfly. Das Teil schaut sehr wirkungsvoll aus, hat allerdings auch seinen Preis.
Aus rein physikalischer Sicht ist statische Aufladung eine sehr gute Möglichkeit Partikel berührungslos zu entfernen.

Auf Grund Eurer Beschreibungen habe ich mich also Mal auf der Homepage von visibleDust umgeschaut.
Da gibt es drei Reinigungsflüssigkeiten, die von wasserlöslich bis fettlöslich gehen. Das lässt mich vermuten, dass die Flüssigkeiten von destilliertem Wasser bis Alkohol (o.ä.) reichen.

Was ist denn eigentlich der Unterschied zwischen Alkohol und Ethanol?

Bei visibleDust wird darauf hingewiesen, dass die Flüssigkeit nicht schnell verdunsten soll.
Trocken Wischen ist fatal für den Sensor. Also kann man prinzipiell sich was "sauberes" (rückstandsfrei) langsam Verdunstendes selber zusammen mischen, wenn man weiß, welche Flüssigkeiten die Sensorbeschichtung nicht chemisch beeinträchtigt.

Da man ja nur tropfenweise die Flüssigkeit verwendet, halten sich die Kosten auch im Rahmen. Ein Kratzer auf dem Sensor ist auf jeden Fall unverzeihlich. Also nur ein Mal in eine Richtung wischen.

Mal sehen, wann ich mich Mal an eine Nassreinigung wagen muss, oder ob ich meine Kamera im Rahmen von einem Service reinigen lasse. Ich habe zumindest großen Respekt davor. Es reicht mir schon, wenn ich Linsenflächen berühren muss. Vielleicht liegt es ja auch daran, dass ich kein Brillenträger bin .

Zu meiner Fotogalerie
Zu der aktuellen Kugelpanorama Homepage
Zu den Kugelpanoramen

Das ist ein HotTopic. Methoden zur Sensorreinigung [Alle anzeigen] , Flitzpipe , Fri 30-Apr-10 06:32 AM
Subject
ID
Reply message RE: Methoden zur Sensorreinigung
1
Reply message RE: Methoden zur Sensorreinigung
2
     Reply message RE: Methoden zur Sensorreinigung
3
          Reply message RE: Methoden zur Sensorreinigung
4
Reply message RE: Methoden zur Sensorreinigung
5
Reply message RE: Methoden zur Sensorreinigung
6
     Reply message RE: Methoden zur Sensorreinigung
7
          Reply message RE: Methoden zur Sensorreinigung
10
Reply message RE: Methoden zur Sensorreinigung
8
Reply message RE: Methoden zur Sensorreinigung
9
Reply message RE: Methoden zur Sensorreinigung
12
Reply message RE: Methoden zur Sensorreinigung
13
Reply message RE: Methoden zur Sensorreinigung
14
     Reply message RE: Methoden zur Sensorreinigung
15
     Reply message RE: Methoden zur Sensorreinigung
16
     Reply message RE: Methoden zur Sensorreinigung
17
          Reply message RE: Methoden zur Sensorreinigung
19
Reply message RE: Methoden zur Sensorreinigung
20
Reply message RE: Methoden zur Sensorreinigung
11
Reply message RE: Methoden zur Sensorreinigung
18
Reply message RE: Methoden zur Sensorreinigung
21
Reply message RE: Methoden zur Sensorreinigung
22
     Reply message RE: Methoden zur Sensorreinigung
23
          Reply message RE: Methoden zur Sensorreinigung
25
               Reply message RE: Methoden zur Sensorreinigung
26
                    Reply message RE: Methoden zur Sensorreinigung
27
                         Reply message RE: Methoden zur Sensorreinigung
28
                              Reply message RE: Methoden zur Sensorreinigung
29
                                   Reply message RE: Methoden zur Sensorreinigung
30
                                   Reply message RE: Methoden zur Sensorreinigung
32
                                   Reply message RE: Methoden zur Sensorreinigung
31
Reply message RE: Methoden zur Sensorreinigung
24