Als Nikon-Liebhaber sind wir dennoch eigenständig und stehen in keiner Verbindung zur Nikon

English German French

Registrieren Login
Home Foren Artikel Galerien Neueste Fotos Wettbewerb Hilfe Suchen News Fotokurse Shop Mitgliedschaft erweitern Empfohlene
Mitglieder
Alle Mitglieder Wiki Wettbewerbe Vouchers Apps Newsletter THE NIKONIAN™ Magazine Podcasts Fundraising

Der erste Kinofilm auf einer D90 geschossen.

Reinhard

Wilhelmshaven, DE
802 Beiträge

Eine eMail an diesen User senden Eine private Mitteilung an diesen User senden

"RE: Der erste Kinofilm auf einer D90 geschossen."

Reinhard Silbermitglied Nikonian seit 20th Mar 2009
Sat 04-Jul-09 09:46 PM

"Ganz nett" ist nett ausgedrückt, Dieter. Sicher, die Vorführung war durchaus beeindruckend aber sie war schließlich ein Werbefilm von Nikon, wenn ich das richtig verstehe. Ich selber bin skeptisch, mit einem Fotoapparat einen Film zu drehen. Für -ich nenne es mal- Schnappschussfilme sicher in Ordnung, da man keine zusätzliche Filmkamera mitschleppen muss, was i.d.R. eine ganz schöne Belastung sein kann; aber für "richtige" Filme, die man gezielt drehen will, wird es Speicherprobleme geben und möglicherweise auch Einspielprobleme in einen Videocomputer. (Ich arbeite z.B. mit MakroSystem, häufig als "Casablanca" bekannt.) Zudem kommt die Handhabung des Gerätes hinzu; wenn man eine große Filmkamera in der Hand hält (Kategorie Sony VX1000 und Nachfolger) dann hat man etwas in der Hand, das man verhältnismäßig zitterfrei handhaben kann, wenn nicht überwiegend ohnehin mit Stativ gearbeitet wird. Frei aus der Hand muss ein zuverlässiges Antiwackelsystem integriert sein; hat die D90 so etwas? Nun, ich lasse mich mal überraschen, was diejenigen, die die D90 als Videokameraersatz benutzen berichten werden. Ihr merkt schon, dass ich als engagierter Filmer sehr zurückhaltend bin. Eine weitere Überlegung wäre auch die, ein Gerät, hier also einen Fotoapparat, mit Technik zu überlasten, was möglicherweise zu Problemen führt (ich denke da an die z.T. völlig überfrachteten Bill-Gates-PC; Stichwort eierlegende Wollmilchsau)und auch vielleicht die Preise in die Höhe treibt, denn irgendwie muss Technik ja bezahlt werden. Nun, die nähere Zukunft wird's zeigen.

Tschüs aus Schlicktau, Reinhard

Ein generelles Thema Der erste Kinofilm auf einer D90 geschossen. [Alle anzeigen] , Hendric , Mon 29-Jun-09 08:10 AM
Subject
ID
Reply message RE: Der erste Kinofilm auf einer D90 geschossen.
1
Reply message RE: Der erste Kinofilm auf einer D90 geschossen.
2
     Reply message RE: Der erste Kinofilm auf einer D90 geschossen.
3
          Reply message RE: Der erste Kinofilm auf einer D90 geschossen.
4
               Reply message RE: Der erste Kinofilm auf einer D90 geschossen.
5
                    Reply message RE: Der erste Kinofilm auf einer D90 geschossen.
6
                    Reply message RE: Der erste Kinofilm auf einer D90 geschossen.
7
                         Reply message RE: Der erste Kinofilm auf einer D90 geschossen.
9
                    Reply message RE: Der erste Kinofilm auf einer D90 geschossen.
19
Reply message RE: Der erste Kinofilm auf einer D90 geschossen.
8
Reply message RE: Der erste Kinofilm auf einer D90 geschossen.
10
Reply message RE: Der erste Kinofilm auf einer D90 geschossen.
11
     Reply message RE: Der erste Kinofilm auf einer D90 geschossen.
12
          Reply message RE: Der erste Kinofilm auf einer D90 geschossen.
13
               Reply message RE: Der erste Kinofilm auf einer D90 geschossen.
14
                    Reply message RE: Der erste Kinofilm auf einer D90 geschossen.
15
                         Reply message RE: Der erste Kinofilm auf einer D90 geschossen.
16
                              Reply message RE: Der erste Kinofilm auf einer D90 geschossen.
17
                                   Reply message RE: Der erste Kinofilm auf einer D90 geschossen.
18