Registrieren Login
Home Foren Artikel Galerien Members Galleries Master Your Vision Galleries 5Contest Categories 5Winners Galleries 5ANPAT Galleries 5 Die Gewinner Bild des Tages Portfolien Neueste Fotos Suchen Wettbewerb Hilfe News Newsletter Beitreten Mitgliedschaft erneuern Über uns Passwort verloren Kontakt Wettbewerbe Vouchers Wiki Apps THE NIKONIAN™ Für die Presse Unterstützen Suchen Hilfe!
Mehr5
Dieter_Wilhelm Dieter_Wilhelm

Kommt aus: Friedrichshafen, DE
9445 Beiträge

Eine Email an diesen User senden Eine private Mitteilung an diesen User senden
Dieter_Wilhelm Moderator Awarded for his wide variety of skills, a true generalist both in film and digital photography Nikonian seit 31st Jan 2008
Sun 10-Jul-22 10:42 AM
Nach diversen Überlegungen mit Fokus auf Gebrauchstüchtigtkeit bei der Fuji gelandet.

Klicken Sie auf das Bild um es in voller Größe zu eröffnen


Das ist das neuere 10-24, das montierte 18-55 und das 55-200.
Im Kleinbild 15-300.

Bei der Fuji verwende ich einen Kabelauslöser mit 2,5mm Klinke. Im Dunkeln einfach einzustecken. Bei der Z6 einen DC2 Anschluß. Brauch ne Lampe für, und vom Drittanbieter einen Kabelauslöser mit Programmmöglichkeit über 30sec.

Was bei Fuji noch brauchbar ist.
Klicken Sie auf das Bild um es in voller Größe zu eröffnen


Klicken Sie auf das Bild um es in voller Größe zu eröffnen


Entfernungsskale "nützlich" und Zeiten bis 15min einstellbar.
Mit Batteriegriff DREI (3) Batterien nutzbar.

Bei der Z Serie gibt es eine Skala für Entfernung. Zwischen Blume und Berg ein Balken ohne zu wissen wo man ist. Und das bei D-Optiken.....
Hab die Z6. Wenn ich Zeiten bis 15min einstellen will, benötige ich eine Z6 II (Und mit Verkauf der Z6 und Neukauf Z6 II Kosten um €1500)

Hatte das 14-30/4S mal auf ner Messe mit dem Anschlußring für den 100er Filterhalter versehen und den Polfilter eingeschraubt. Ab 15mm keine Vignettierung mehr... Sichtbar bei 14mm.

Im Sinne der Gebrauchstüchtigtkeit dann eher das Fujinon 10-24 beschafft.

Weil für gewisse Aufnahmen mir die Nikon Z eher im Weg steht als mir hilft.


Und doch hat die Z6 mit dem FTZ und PC-E Optiken mir mehr Spaß bei den Aufnahmen geacht als mit der D850. Liveview sei Dank.

Übrigens was für die Fuji gilt an Nutzen, das habe ich mit der D850 (MC-36 Kabel) und für mich bessere Entfernungeinstellung bei EV-10... auch. Nur schwerer...

Was auch für die Teleoptiken gilt.

Mein Tamron 150-600G1 hat nach Garantieablauf nun ein Problem ab 550mm - Fokusspringen... und würde an der Z6 weder fokussieren noch den VR nutzen- auch nach Serviceaufenthalt.

Das Fujinon 100-400 hat den gleichen Bildwinkel, wiegt 500gr weniger und hat 77mm Filter. Und bestens mit dem TC1.4 zu nutzen (KB 840mm)

Im Ganzen ist die Fujifilmausrüstung leichter als die Nikon FX. Werd ja nicht jünger...

Blitztechnisch per Funk und Nissin AIR System. (Steuergeräte für Nikon & Fuji sowie Leica vorhanden...)

Und ein Punkt für Fuji DX. Ein 24er (16/1.4 Fujinon) oder ein 35er (23/1.4 Fujinon) gibt es von Nikon als DX weder für F noch Z Mount. Was damals den Ausschlag für Fuji gab. Die hatten die Optiken die ich meinte zu brauchen...

Inzwischen gibt es von Viltrox ein 13er und ein 23er mit AF für DX Z-Mount. Geht doch. Bischen spät für mich.

Gruß Dieter
Anhang#1 (jpg file)
Anhang#2 (jpg file)
Anhang#3 (jpg file)
Subject
ID
Reply message RE: Reisekit.
1
Reply message RE: Reisekit.
2
     Reply message RE: Reisekit.
3
     Reply message RE: Reisekit.
4
          Reply message RE: Reisekit.
5

G