Als Nikon-Liebhaber sind wir dennoch eigenständig und stehen in keiner Verbindung zur Nikon



Registrieren Login
Home Foren Artikel Galerien Members Galleries Master Your Vision Galleries 5Contest Categories 5Winners Galleries 5ANPAT Galleries 5 Die Gewinner Bild des tages Portfolien Neueste Fotos Suchen Wettbewerb Hilfe News Newsletter Beitreten Mitgliedschaft erneuern Über uns Passwort verloren Kontakt Wettbewerbe Vouchers Wiki Apps THE NIKONIAN™ Für die Presse Fundraising Suchen Hilfe!
Mehr5
Holger Holger

Kommt aus: Roeschenz, CH
1322 Beiträge

Eine Email an diesen User senden Eine private Mitteilung an diesen User senden
Holger Moderator Awarded for his excellent article contributions to the Resources. Awarded for his wide variety of skills, a true generalist both in film and digital photography. Nikonian seit 30th Dec 2002
Thu 16-Aug-18 11:50 AM

Das spiegellose Kameras gerade in sind, ist klar, ich warte selber schon lange auf die Nikon Z6, allerdings nur wegen der Kirchen-Fotografie, weil ich froh sein werde, keinen Spiegelschlag mehr hören zu müssen.

Die derzeit verfügbare Realität in Sachen Preise ist dann aber doch etwas erstaunlich: bei digitec.ch z.B. ist die D750 als reines Gehäuse derzeit für CHF 1'769.00 abzüglich CHF 200.00, also CHF 1'569.00 zu haben (rund EUR 1'320.00). Die aus meiner Sicht vergleichbare Sony A7 III kostet derzeit CHF 2'469.00, also effektiv CHF 900.00 (EUR 800.00) mehr als die D750. Dazu sind die meisten Objektive teurer als die vergleichbaren Nikon-DSLR-Angebote.

Ist Spiegellos so einen Mehrpreis wert? Werden die Fotos so viel besser, wenn ich sie mit einer spiegellosen Kamera aufnehme, haben wir sie so viel öfter dabei, weil sie weniger wiegen und kleiner sind?

Ich habe schon fast alles ausprobiert, was derzeit so zu kaufen ist, mit und ohne Spiegel, und immer bin ich am Ende doch bei meiner D750 gelandet: Preis und Leistung, der bewegliche Monitor, das relativ klein Gehäuse, vor allem aber die vielen verfügbaren Objektive auch von Drittherstellern, und natürlich ein Sensor, der auch im Jahr 4 seit der Vorstellung zu den besten am Markt gehört. Vor allem aber: ein Gehäuse, das in Sachen Ergonomie kaum zu schlagen ist. Vor allem wegen Letzterem habe ich Sony nach zwei Versuchen an den Nagel gehängt: klein alleine ist nicht gut, es muss auch gut zu greifen sein, vor allem an langen Fototagen.

Wie seht Ihr das: steigt Ihr um, wenn die Z6 kommt? Und wer es auf finanziellen Gründen nicht tut: würdet Ihr wechseln, wenn Geld keine Rolle spielte? Was reizt am spiegellosen System, was nicht?

Holger - Nikonian in Switzerland

Subject
ID
Reply message RE: D750 - Spiegellos
1
Reply message RE: D750 - Spiegellos
2
Reply message RE: D750 - Spiegellos
3
Reply message RE: D750 - Spiegellos
4
Reply message RE: D750 - Spiegellos
5
     Reply message RE: D750 - Spiegellos
6
Reply message RE: D750 - Spiegellos
7

G