| Zurück zum vorherigen Thema
ForennameNikon D7000 Serie
Betreff des ThemasSensorreinigung
URL des Themashttps://www.nikonians.org/de/forum/topic/330-570-570/sensorreinigung
570, Sensorreinigung
Eingetragen von Solus, Wed 19-Nov-14 10:22 AM
Hallo Nikonians,

ich werde wohl bald eine Sensorreinigung in einem Nikon Service Punkt vornehmen lassen müssen, da ich immer noch diverse Staubkörner auf dem Tiefpassfilter zu sitzen habe und mir eine selbstdurchgeführte Säuberung ehrlich gesagt nicht so recht zutraue.
Welche Erfahrung habt ihr mit diesen Servicestellen von Nikon bisher gemacht?Kann mir jemand seine Erfahrungen mit dem Service Punkt hier in Berlin ( FSB Reginhardstr. in Reinickendorf ) mitteilen?

Gruß aus Berlin
Frank
571, RE: Sensorreinigung
#1, in response to Reply # 0
Eingetragen von gucky, Wed 19-Nov-14 05:09 PM
Hallo Frank

Das sollte kein Problem sein, obwohl ich sowas selber mache.
Ist doch alles kein Hexenwerk.

572, RE: Sensorreinigung
#2, in response to Reply # 1
Eingetragen von Solus, Thu 20-Nov-14 11:04 AM
Hallo Burkhard,

da hast du sicherlich recht,aber man muss es eben erst einmal gemacht haben.

Gruß aus Berlin
Frank
574, RE: Sensorreinigung
#4, in response to Reply # 2
Eingetragen von gucky, Fri 21-Nov-14 03:33 AM
>Hallo Burkhard,
>
>da hast du sicherlich recht,aber man muss es eben erst einmal
>gemacht haben.
>
>Gruß aus Berlin
>Frank

Hallo Frank

Richtig, und das Rezept lautet: Einfach machen!!

Wie Joerg schon einfach schrieb, es gibt viele Anleitungen im Netz und die zeigen wie einfach das Ganze ist.

Trau Dich! :-)

Ich benutze auch diese VisibleDust Sachen, für den Anfang ist das ok und mit steigender Erfahrung kann man dann auch die Kosten reduzieren und z.B. die Swaps billiger einkaufen. Das Reinigungsmittelchen hält ja einige Vorgänge vor.

576, RE: Sensorreinigung
#6, in response to Reply # 4
Eingetragen von Solus, Fri 28-Nov-14 04:01 AM
Hallo Burkhard,

benutzt du für den Reinigungsvorgang eigentlich auch eine beleuchtete Lupe und wenn ja, von welchem Hersteller stammt diese?

Gruß aus Berlin
Frank
577, RE: Sensorreinigung
#7, in response to Reply # 6
Eingetragen von gucky, Fri 28-Nov-14 11:07 AM
>Hallo Burkhard,
>
>benutzt du für den Reinigungsvorgang eigentlich auch eine
>beleuchtete Lupe und wenn ja, von welchem Hersteller stammt
>diese?
>
>Gruß aus Berlin
>Frank


Hallo Frank

Ich nehme ganz simpel eine LED-Lampe dafür, so eine Lupe kann man auch nehmen wenn man zuviel Geld hat, vielleicht kaufe ich mir auch mal eine (50-100€) bislang hat das aber noch Zeit.
Wenn es nicht klappt, dann halt noch einmal :-)
Ich denke, die werden alle so halbwegs was taugen, kann Dir aber nichts genauers dazu sagen. Schau einfach mal im Laden und frag zu test nach, wenn Du Dir mit einer Lupe das Vergnügen gönnen möchtest.



580, RE: Sensorreinigung
#10, in response to Reply # 7
Eingetragen von Solus, Thu 04-Dec-14 11:25 AM
Hallo Burkhard,

ok, eine Lupe ist also nicht unbedingt notwendig,aber wohl eine starke,helle Lichtquelle,oder?

Gruß aus Berlin
Frank
581, RE: Sensorreinigung
#11, in response to Reply # 10
Eingetragen von gucky, Thu 04-Dec-14 05:09 PM
>Hallo Burkhard,
>
> ok, eine Lupe ist also nicht unbedingt notwendig,aber wohl
>eine starke,helle Lichtquelle,oder?
>
>Gruß aus Berlin
>Frank

Hallo Frank

Licht brauchst Du auf jeden Fall, mir reicht wie geschrieben eine Lanmpe, aber probier wenn Du kannst ruhig eine Lupe, dann kannst Du den Unterschied für Dich beurteilen.


573, RE: Sensorreinigung
#3, in response to Reply # 0
Eingetragen von Colorsphere, Fri 21-Nov-14 02:42 AM
Schau mal bei YouTube nach. Es gibt so einige Anleitungen dazu.

Ich selber hab sehr gute Erfahrungen mit VisibleDust Produkten gemacht.
Gerade die Swabs finde ich sehr gut.

Brauche tust Du eigentlich nur folgendes:
- Passende Stabs für Deinen Sensor
- Reinigungsflüssigkeit (z.B. Smear Away - reicht völlig aus)
- Lupe mit Beleuchtung um reinzusehen
- eventuell noch Swaps für den Sensorrand

Ja, wenn ich mal auf einer Veranstaltung bin, bei der Nikon gratis die Sensoren reinigt, nehme ich das natürlich auch mal in Anspruch.
Du kannst leicht auf der Internetseite von Nikon nachsehen, wann und wo (in Deiner Nähe) der nächste Termin ist bei dem die Nikon Jungs anwesend sein werden.

Joerg - Nikonian from Stuttgart, Germany

The Vision: Share, Learn and Inspire


Colorsphere-Photography.net
575, RE: Sensorreinigung
#5, in response to Reply # 3
Eingetragen von Solus, Fri 28-Nov-14 03:59 AM
Hallo Joerg,

vielen Dank für deine Tipps.Dann werde ich wohl ins kalte Wasser springen müssen und mit dem entsprechenden Zubehör die Reinigung selbst vornehmen.

Gruß aus Berlin
Frank
578, RE: Sensorreinigung
#8, in response to Reply # 0
Eingetragen von Colorsphere, Mon 01-Dec-14 09:02 AM
Das schaffst Du ganz sicher.

Zu Beginn verbrauchst Du vermutlich den Einen oder Anderen Swap mehr bis Du etwas Übung hast. Aber ansonsten ist das nicht wirklich schwer

:-)

Schau Dir aber auf jeden Fall vorher die Anleitungen und Videos dazu an, dass hilft Dir dabei richtig vorzugehen und oft gibt es noch gute Tipps zum Vorgehen.

Nutze ein Stativ und fixiere die Kamera damit (Objektivöffnung nach oben), dann hast Du schon mal beide Hände frei und die Kamera wackelt nicht. Nicht vergessen vorher schon mal mit einem Blasebalg ausblasen ;-)

Joerg - Nikonian from Stuttgart, Germany

The Vision: Share, Learn and Inspire


Colorsphere-Photography.net
579, RE: Sensorreinigung
#9, in response to Reply # 8
Eingetragen von Solus, Thu 04-Dec-14 11:23 AM
Vielen Dank Joerg, besonders deinen Tip mit dem Stativ finde ich sehr hilfreich.

Gruß aus Berlin
Frank