Als Nikon-Liebhaber sind wir dennoch eigenständig und stehen in keiner Verbindung zur Nikon



Registrieren Login
Home Foren Artikel Galerien Members Galleries Master Your Vision Galleries 5Contest Categories 5Winners Galleries 5ANPAT Galleries 5 Die Gewinner Bild des Tages Portfolien Neueste Fotos Suchen Wettbewerb Hilfe News Newsletter Beitreten Mitgliedschaft erneuern Über uns Passwort verloren Kontakt Wettbewerbe Vouchers Wiki Apps THE NIKONIAN™ Für die Presse Fundraising Suchen Hilfe!
Mehr5
Dieter_Wilhelm Dieter_Wilhelm

Kommt aus: Friedrichshafen, DE
8478 Beiträge

Eine Email an diesen User senden Eine private Mitteilung an diesen User senden

"RE: gebrauch von Filtern"

Dieter_Wilhelm Moderator Awarded for his wide variety of skills, a true generalist both in film and digital photography Nikonian seit 31st Jan 2008
Sat 06-Jul-13 12:17 PM
Hi Frank!

Generell einen Polfilter. Ob Film oder Digital. ein Muß finde ich.

Dann Graufilter stärkerer Art für Digital oder auch Film. Für Langzeitbelichtungen. Ergo kein Muß, ein Kann.

Grauverlauffilter. So man mit Stativ Landschaft fotografiert. kann man sich (auf Anhieb alles gleich richtig machen) das HDR sparen...
Kein Muß.

Und die gesammelten SW Filter. Gelb, Grün, Orange, Rot. Definitiv für SW-Film (die machen an einer rein monochromen Kamera (Leica M9-monochrome) Sinn (Wird auch empfohlen). Weil ich Helligkeiten und Kontraste gleich bei der Aufnahme steuere.) Mit einem üblichen Digitalsensor ist es bei der Umsetzung in SW auf einfache Weise zu bewerkstelligen.

Diverse Effektfilter aus Diafilmtagen sind seit langem verstaut. Sind aus der Mode gekommen und deren Effekte mittels Software genauer zu steuern.

Selten verwendet, aber eine gute und preisgünstige Möglichkeit "nah ran zu kommen" Nahlinsen. Ein Filter oder das Makroobjektiv mitnehmen?

Im Herbst und auf Diafilm setze ich einen "Redhancer" ab und an ein. Verstärkt Rot

Zuguterletzt ein IR-Filter. Der läßt ab einer bestimmten Wellenlänge Licht durch. Drunter sperrt er.

-------------
Einen Polfilter hab ich für fast alle Filtergewinde und auch als Steckfilter...

Und hab gemerkt, vollflächig (über das ganze Motiv) ist ein Polfilter ab so 28mm KB einsetzbar. Drunter (DX18mm) verteilt sich der Effekt schonmal wie eine Gaußsche Kurve... Mittig den Effekt, und an den Rändern keiner...

Gruß Dieter
Ein generelles Thema gebrauch von Filtern [Alle anzeigen] , Solus , Fri 05-Jul-13 04:26 AM
Subject
ID
Reply message RE: gebrauch von Filtern
1
Reply message RE: gebrauch von Filtern
12
Reply message RE: gebrauch von Filtern
2
Reply message RE: gebrauch von Filtern
11
     Reply message RE: gebrauch von Filtern
13
Reply message RE: gebrauch von Filtern
3
Reply message RE: gebrauch von Filtern
10
Reply message RE: gebrauch von Filtern
4
Reply message RE: gebrauch von Filtern
5
Reply message RE: gebrauch von Filtern
8
Reply message RE: gebrauch von Filtern
9
Reply message RE: gebrauch von Filtern
6
Reply message RE: gebrauch von Filtern
7