Registrieren Login
Home Foren Artikel Galerien Members Galleries Master Your Vision Galleries 5Contest Categories 5Winners Galleries 5ANPAT Galleries 5 Die Gewinner Bild des Tages Portfolien Neueste Fotos Suchen Wettbewerb Hilfe News Newsletter Beitreten Mitgliedschaft erneuern Über uns Passwort verloren Kontakt Wettbewerbe Vouchers Wiki Apps THE NIKONIAN™ Für die Presse Unterstützen Suchen Hilfe!
Mehr5

Wer nutzt WIEDER eine analoge Kamera?

ringlow ringlow

Kommt aus: DE
1 Beiträge

Eine Email an diesen User senden Eine private Mitteilung an diesen User senden
ringlow Registriert seit 29th Mar 2014
Sun 06-Apr-14 06:36 AM
Hallo in die Runde,
ganz neu hier - sitze ich seit ein paar Stunden und lese hier und da... (und finde mich offen gesagt noch nicht leicht zurecht...) zuletzt in dieser Rubrik unter "Wer nutzt NOCH eine analoge Kamera?" - musste ich schmunzeln, da Holger aus der Schweiz sich über den Kauf einer nagelneuen F3 (2010!) gefreut hat ... denn gerade habe auch ich ein Sammlerstück aus Manchester ersteigert, darin ist noch kein Film belichtet worden (2014!)!
Habe früher während Studienzeiten viel fotografiert - damals mit einer geerbten Miranda - und in der umgemodelten Küche vergrößert...
Eine (Digital-)Kamera nutze ich mehr oder weniger täglich zu verschiedenen Zwecken beruflich: zur Dokumentation und Produkt-Fotografie - immer wieder aber kehre ich gern zur analogen Fotografie und der F3 / FM3A zurück. Eine Art Einkehr... denn jedes Bild ist zunächst ein inneres... oder ist es nicht - dann brauche ich auch keinen Film belichten....
Vor ein paar Jahren habe ich einen Laborkurs der VHS besucht und verschüttetes Wissen reaktiviert... und nach und nach wieder angeschafft, was zum Vergrößern (SW) nötig ist... und nutze WIEDER eine analoge Kamera!

Thomas, Berlin

Asgard Asgard

Kommt aus: East Frisia, DE
86000 Beiträge

Eine Email an diesen User senden Eine private Mitteilung an diesen User senden

#1. "RE: Wer nutzt WIEDER eine analoge Kamera?" | Als Antwort auf Antwort # 0

Asgard Administrator He is your Chief Guardian Angel at the Helpdesk and knows a lot about a lot Ribbon awarded for his continuous help to members Nikonian seit 07th Apr 2004
Sun 06-Apr-14 06:50 AM
Herzlich Willkommen bei den Nikonians, Thomas

Schön das du den Weg zu uns gefunden hast.

Ich habe zwar noch 2 analoge Kameras, muss aber gestehen, beide sind
ziemlich arbeitslos.

Gerold - Nikonian in East Frisia
Eala Frya Fresena

Colorsphere Colorsphere

Kommt aus: DE
1820 Beiträge

Eine Email an diesen User senden Eine private Mitteilung an diesen User senden

#2. "RE: Wer nutzt WIEDER eine analoge Kamera?" | Als Antwort auf Antwort # 0

Colorsphere Moderator Awarded for his in-depth knowledge and high level of skill in several areas.  Nikonian seit 27th Feb 2007
Sun 06-Apr-14 10:17 AM
Warum wieder?

Immer noch immer mal wieder - hab sogar noch Filme im Kühlschrank.

Ist aber eben nicht mehr meine Hauptkamera!

Joerg - Nikonian from Stuttgart, Germany

The Vision: Share, Learn and Inspire


Colorsphere-Photography.net
Dieter_Wilhelm Dieter_Wilhelm

Kommt aus: Friedrichshafen, DE
9176 Beiträge

Eine Email an diesen User senden Eine private Mitteilung an diesen User senden

#3. "RE: Wer nutzt WIEDER eine analoge Kamera?" | Als Antwort auf Antwort # 0

Dieter_Wilhelm Moderator Awarded for his wide variety of skills, a true generalist both in film and digital photography Nikonian seit 31st Jan 2008
Sun 06-Apr-14 11:30 AM
Hi Thomas!

Nutz meine analogen im Rotationsprinzip... aber habs nicht drangegeben.

Willkommen hier!

Gruß Dieter

p.s. aktuell einen Kentmere 100 in SAM Classic entwickelt und in der F801s belichtet....

#4. "RE: Wer nutzt WIEDER eine analoge Kamera?" | Als Antwort auf Antwort # 0

Sun 04-May-14 09:46 AM | bearbeitet Sun 04-May-14 11:53 AM von zenza_700
Hallo Thomas

Das ist doch eine gute Idee. Ich fotografiere seit einiger Zeit immer wieder analog, mit einer Nikon FM3A oder mit einer FM2 - teilweise neu jetzt auch mit einer Leica M7 und einer Pentax 6x7. Die Filme entwickle ich selber, soweit es SW-Filme sind, scanne sie dann ein und fahre digital weiter. Werde mich jetzt dann auch mal mit der Entwicklung von Farbnegativfilmen versuchen (C41), soll recht einfach sein.

Analog fotografieren heisst für mich, vor dem Abdrücken zu überlegen, ob mein Bild in meinem Kopf eigentlich schon steht - wenn nicht, nochmals schauen (und nicht einfach digital schiessen wie mit der MP, und dann am Bildschirm bearbeiten).

Das macht doch Spass. Einige meiner Bilder findet Ihr auf meiner homepage http://www.wernerbeilstein.ch/

Dokumentarfotografie (z.B. Naturaufnahmen, Makro etc.) sind aber digital technisch halt schon viel Besser.

Werner, Zürich

G