nikonians

Als Nikon-Liebhaber und -Fans sind wir dennoch eigenständig und stehen in keiner Verbindung zur Nikon Corporation

| |
Druck Ansicht dieses Beitrags Druckbare Anzeige Diesen Beitrag als Link zu einem Freund schicken Beitrag empfehlen
Foren Übersicht NIKONPRODUKTE Nikkor Objektive Thema #550
Beiträge linear anzeigen

Betreff: "50 mm f/1.4 AF-S oder 85 mm f/1.8 AF-D für DX Portrait?" Vorheriges Thema | Nächstes Thema
Holger Moderator Awarded for his excellent article contributions to the Resources. Awarded for his wide variety of skills, a true generalist both in film and digital photography.  Nikonian since 30th Dec 2002Sat 17-Jul-10 08:18 PM
1046 Beiträge Zu Facebook hinzufügen Zu Twitter hinzufügen Zu Linkedin hinzufügen    Eine eMail an diesen User senden Eine private Mitteilung an diesen User sendenDas Profil dieses Users anschauen
"50 mm f/1.4 AF-S oder 85 mm f/1.8 AF-D für DX Portrait?"


Roeschenz, CH
          

Ein alter Hut, aber ich suche mal wieder ein Portrait-Objektiv für geringe Tiefenschärfe und schönen weichen Hintergrund. Ich hatte schon einmal ein 85er, habe es verkauft, weil es meistens zu lang war (ich musste zu weit weg vom Portraitierten, um den Ausschnitt zu kriegen, den ich wollte). Wenn ich mir allerdings heute die Bilder anschaue, die ich damit gemacht habe, ist die Schärfe durchaus beeindruckend.

Das 50er wäre auf meiner D300 wahrscheinlich sinnvoller, weil nicht sooo lang, und mit 1.4 auf offen genug für einen ebenfalls unscharfen Hintergrund. Kostenmässig geben sich die beiden nicht viel.

Für mich sprechen gegen das 50er: Überschneidung mit dem 17-55 mm f/2.8, zu kleiner Abstand zum 35 mm f/1.8. Dafür sprechen die dezentere Brennweite, die universellere Verwendung (auch für den evtl. irgendwann doch mal folgenden Schritt in FX).

Wie würdet Ihr entscheiden? Hat jemand beide, wie ist das Verhältnis im Einsatz mit DX-Sensoren?

Ich muss dazu sagen, dass ich meistens keine reinen Kopf-Portraits mache, eher Oberkörper, oft ganze Person.

Freue mich auf Feedback, Danke

Holger - Nikonian in Switzerland

  

Alarm Druckbare Anzeige | Antworten | Mit Zitat antworten | Nach oben

Antworten zu diesem Thema
Subject Author Message Date ID
Reply message RE: 50 mm f/1.4 AF-S oder 85 mm f/1.8 AF-D für DX Portr...
gutlicht Moderator
17th Jul 2010
1
Reply message RE: 50 mm f/1.4 AF-S oder 85 mm f/1.8 AF-D für DX Portr...
Schakaya
17th Jul 2010
2
Reply message RE: 50 mm f/1.4 AF-S oder 85 mm f/1.8 AF-D für DX Portr...
MaRiJonas Moderator Awarded for his wide variety of skills, a true generalist both in film and digital photography.
17th Jul 2010
3
Reply message RE: 50 mm f/1.4 AF-S oder 85 mm f/1.8 AF-D für DX Portr...
Schakaya
17th Jul 2010
4
Reply message RE: 50 mm f/1.4 AF-S oder 85 mm f/1.8 AF-D für DX Portr...
Asgard Administrator He is your Chief Guardian Angel at the Helpdesk and knows a lot about a lot
18th Jul 2010
5
Reply message RE: 50 mm f/1.4 AF-S oder 85 mm f/1.8 AF-D für DX Portr...
Holger Moderator Awarded for his excellent article contributions to the Resources. Awarded for his wide variety of skills, a true generalist both in film and digital photography.
18th Jul 2010
6
Reply message RE: 50 mm f/1.4 AF-S oder 85 mm f/1.8 AF-D für DX Portr...
Schakaya
18th Jul 2010
8
Reply message RE: 50 mm f/1.4 AF-S oder 85 mm f/1.8 AF-D für DX Portr...
Dieter_Wilhelm Moderator Awarded for his wide variety of skills, a true generalist both in film and digital photography
18th Jul 2010
7
Reply message RE: 50 mm f/1.4 AF-S oder 85 mm f/1.8 AF-D für DX Portr...
Holger Moderator Awarded for his excellent article contributions to the Resources. Awarded for his wide variety of skills, a true generalist both in film and digital photography.
19th Jul 2010
9
Reply message RE: 50 mm f/1.4 AF-S oder 85 mm f/1.8 AF-D für DX Portr...
gutlicht Moderator
19th Jul 2010
10
     Reply message RE: 50 mm f/1.4 AF-S oder 85 mm f/1.8 AF-D für DX Portr...
Holger Moderator Awarded for his excellent article contributions to the Resources. Awarded for his wide variety of skills, a true generalist both in film and digital photography.
20th Jul 2010
11

gutlicht Moderator Nikonian since 05th Jun 2006Sat 17-Jul-10 09:34 PM
5695 Beiträge Zu Facebook hinzufügen Zu Twitter hinzufügen Zu Linkedin hinzufügen    Eine eMail an diesen User senden Eine private Mitteilung an diesen User sendenDas Profil dieses Users anschauen
#1. "RE: 50 mm f/1.4 AF-S oder 85 mm f/1.8 AF-D für DX Portrait?"
Als Antwort auf Antwort # 0


DE
          

Hallo Holger,

wenn Du Ganzkörperportraits machst, warum nutzt Du nicht das 17-55er?

Wenn das 85er wegen der langen Brennweite, das 50er wegen Brennweitenüberschneidung zum o.g. Objektiv für Dich nicht in Frage kommen, liegt diese Frage für mich nahe.

Ich habe mit dem 17-55er schon klasse Kopfportraits gemacht. Allerdings nutze ich dafür sowieso neutrale Hintergründe und fotografiere Menschen mit offener Blende.

Ich weiß nicht, für welche Aufnahmesituationen Dein Wunschobjektiv gedacht ist.

Gabriele - Nikonian in Germany
my photo gallery

  

Alarm Druckbare Anzeige | Antworten | Mit Zitat antworten | Nach oben

Schakaya  Registered since 04th Jan 2004Sat 17-Jul-10 09:38 PM
1804 Beiträge Zu Facebook hinzufügen Zu Twitter hinzufügen Zu Linkedin hinzufügen    Eine eMail an diesen User senden Eine private Mitteilung an diesen User sendenDas Profil dieses Users anschauen
#2. "RE: 50 mm f/1.4 AF-S oder 85 mm f/1.8 AF-D für DX Portrait?"
Als Antwort auf Antwort # 0


DE
          

Das 50/1.4 ist schlichtweg der Knaller. Ich meine aber das "alte" mit mechanischem Blendenring. Ich hatte beide Objektive parallel (50-1.4D & 50-1.G). Das alte Objektiv hat klar gewonnen, was die Geschwindigkeit betrifft. Auch ist es mir wichtig gewesen, das der Blendenring vorhanden ist und ich bei Bedarf ein Nahring ansetzten kann.

Der gravierende Unterschied war aber die Geschwindigkeit. Da wo das 50/1.4G noch braucht bis es reagiert, hat das 50/1.4D schon fokusiert. Und zwar an einer D200, D2Xs und D3. Am Motor der Kamera kann es also nicht gelegen haben.

Von der Bildqualität dürften sich beide nichts nehmen. Wobei... mein 50er ist Offenblende schon sehr knackscharf und ein Abblenden bringt außer mehr Schärfentiefe kein Gewinn.

Für mich ist das 50/1.4D neben dem 85/1.4D das beste Objektiv das Nikon im dem unteren Brennweitenbereich zu bieten hat.

Ein weitere nicht zu verachtender Vorteil ist, dass das 50er so gut wie nicht verzeichnet. Korrekturen jedenfall waren noch nie nötig.

Geh zu deinem Händler deines Vertrauens und nimm beide Versionen (G/D) mit nach Hause und entscheide dich nach 1 Woche im Gebrauch. Ein guter Händler macht so was...

Jedefalls liegen Welten zwischen den von dir genannten Objektiven und dem 50/1.4D... das steht schon mal fest - auch wenn das 17-55 gut ist

Ulrich - Nikonian

Webseite
Powered by PhotoShelter

  

Alarm Druckbare Anzeige | Antworten | Mit Zitat antworten | Nach oben

MaRiJonas Moderator Awarded for his wide variety of skills, a true generalist both in film and digital photography.  Nikonian since 11th Mar 2010Sat 17-Jul-10 11:17 PM
3192 Beiträge Zu Facebook hinzufügen Zu Twitter hinzufügen Zu Linkedin hinzufügen    Eine eMail an diesen User senden Eine private Mitteilung an diesen User sendenDas Profil dieses Users anschauen
#3. "RE: 50 mm f/1.4 AF-S oder 85 mm f/1.8 AF-D für DX Portrait?"
Als Antwort auf Antwort # 0


Kaufbeuren, DE
          

Tja, Holger, ich stelle fest, Du stellst Dir da selber ein Bein.

Einerseits war Dir das 85er schon zu lang! Das heißt, 50mm ist genau die passende Portraitbrennweite. Das neue AF-S 50mm/1,4 ist laut photozone.de auch "knackscharf".
Also machst Du mit dem Kauf keinen Fehler. Das AF 50mm/1,4 D sei aber schneller und optisch auch an der Oberkante. Es ist leichter und günstiger.

Klar ist, dass für Vollformat das 85er die Portraitbrennweite ist. Wobei ich denke, dass Du mit dem 50mm/1,4 genug Freistellung bekommst, so dass es auch auf einer FX-Kamera für Dich perfekt passt, wenn Du eh mehr als nur den Kopf abbilden willst.

Also ich hab ja das 50mm/1,8 und finde das ideal fürs DX-Format. Da ist die geringe Schärfentiefe schon heikel genug. Aber in Erwägung einer FX-Kamera würde ich Blende 1,4 für ein 50er bevorzugen.

Und falls Du Dir Mal eine FX-Kamera zulegst, kannst Du Dir ja immer noch eine etwas längere Brennweite kaufen, evtl. ein 90er/105er Makro z.B. oder das 85mm/1,8.

Normalbrennweiten sind einfach, günstig und sehr gut. Das liegt an den optischen Randbedingungen. Meine klare Empfehlung: 50mm/1,4 zumal die Freistellung bedeutend besser ist als beim 35mm/1,8. Das entspricht in etwa 50mm/2,8 bei der Schärfentiefe. Das ist auf photozone.de auch sehr anschaulich dargestellt.

Viel Freude beim Aussuchen und Entscheiden wünsche ich Dir

Zu meiner Fotogalerie
Zu der aktuellen Kugelpanorama Homepage
Zu den Kugelpanoramen

  

Alarm Druckbare Anzeige | Antworten | Mit Zitat antworten | Nach oben

Schakaya  Registered since 04th Jan 2004Sat 17-Jul-10 11:26 PM
1804 Beiträge Zu Facebook hinzufügen Zu Twitter hinzufügen Zu Linkedin hinzufügen    Eine eMail an diesen User senden Eine private Mitteilung an diesen User sendenDas Profil dieses Users anschauen
#4. "RE: 50 mm f/1.4 AF-S oder 85 mm f/1.8 AF-D für DX Portrait?"
Als Antwort auf Antwort # 0


DE
          

Ich werfe mal noch eine Alternative in den Raum, mit der eine befreundetet Fashion-Fotografin ihre Bilder macht, die ihresgleichen sucht. Sie arbeitet mit einem AI-S 24/2.8 an einder D2X. Ich hatte diese Brennweite auch, da ich aber bevorzugt mit FX arbeite, war mir die Brennweite oft zu kurz.

Ulrich - Nikonian

Webseite
Powered by PhotoShelter

  

Alarm Druckbare Anzeige | Antworten | Mit Zitat antworten | Nach oben

Asgard Administrator He is your Chief Guardian Angel at the Helpdesk and knows a lot about a lot  Nikonian since 07th Apr 2004Sun 18-Jul-10 04:19 AM
52545 Beiträge Zu Facebook hinzufügen Zu Twitter hinzufügen Zu Linkedin hinzufügen    Eine eMail an diesen User senden Eine private Mitteilung an diesen User sendenDas Profil dieses Users anschauen
#5. "RE: 50 mm f/1.4 AF-S oder 85 mm f/1.8 AF-D für DX Portrait?"
Als Antwort auf Antwort # 0


East Frisia, DE
          

Kurze klare Antwort: AF-S 50er

Gerold - Nikonian in East Frisia
Eala Freya Fresena

  

Alarm Druckbare Anzeige | Antworten | Mit Zitat antworten | Nach oben

Holger Moderator Awarded for his excellent article contributions to the Resources. Awarded for his wide variety of skills, a true generalist both in film and digital photography.  Nikonian since 30th Dec 2002Sun 18-Jul-10 05:51 AM
1046 Beiträge Zu Facebook hinzufügen Zu Twitter hinzufügen Zu Linkedin hinzufügen    Eine eMail an diesen User senden Eine private Mitteilung an diesen User sendenDas Profil dieses Users anschauen
#6. "RE: 50 mm f/1.4 AF-S oder 85 mm f/1.8 AF-D für DX Portrait?"
Als Antwort auf Antwort # 0


Roeschenz, CH
          

Danke für das schnelle Feedback!

Gabriele, bisher nutze ich eben das 17-55 für diese Portraits, ich habe aber immer wieder Situationen, in denen ich mir wg. grösserem Abstand noch mehr Unschärfe im Hintergrund wünschen würde. Also hatte ich entweder an mehr Blende (50er) oder an etwas mehr Blende plus längere Brennweite (85er) gedacht. Das alte 60er Makro war auch ein Gedanke, auch wegen der Doppelfunktion als Makro und Portraits-Objektiv, aber das es ebenfalls nur bis Blende 2.8 kommt und nur 5 mm länger ist als das 17-55, habe ich das wieder verworfen.

Ulrich, was Du schreibst, deckt sich mit dem, was ich im Netz gefunden habe: dass das alte 50er optisch das bessere sein soll. Das wundert mich etwas, weil das neue ja nicht nur den AF-S-Antrieb erhalten hat, sondern eine ganz neue Rechnung ist. Irgendwie scheint sich das nicht so auszuwirken, wie die Marketingmenschen das der Welt weismachen wollen. Positiv am neuen finde ich jedoch, dass sich beim focussieren aussen nichts mehr dreht, der ganze Mechanismus scheint mir besser geschützt zu sein als beim alten. Das mit dem 24er mache ich heute auch schon, die Brennweite ist aber durch das 17-55 f/2.8 schon abgedeckt, zudem ist mir hier die Zoom-Flexibilität wichtig. Das 24 mm f/1.4 würde mich natürlich extrem jucken, ist finanziell aber für mich derzeit weiter weg als der Mond...

Richard, die 1.8er Version vom 50er hatte ich schon einmal, ebenfalls richtig scharf (angeblich ja sogar das schärfste 50er überhaupt), aber ich dachte, dass ich dieses Mal doch gleich auf die 1.4er schaue, einfach wegen low light Möglichkeiten. Die Überlegung im Hinblick auf FX habe ich erst einmal zu den Akten gelegt, solche Planungen sind wenig sinnvoll. Du hast Recht damit, dass man erst beim FX-Umstieg weitersehen kann, es gibt dann ja wieder andere Alternativen.

Gerold, da steht ja einer noch eine viertel Stunde früher auf als ich...

Wünsche Euch einen schönen Sonntag, ich gehe heute erst mal mit Stativ, 17-55 und Hund in die Wälder und Hügel des Jura-Nordfusses (das heisst, einfach vor die Haustür), mal sehen, was mir so begegnet.

Holger - Nikonian in Switzerland

  

Alarm Druckbare Anzeige | Antworten | Mit Zitat antworten | Nach oben

    
Schakaya  Registered since 04th Jan 2004Sun 18-Jul-10 09:35 AM
1804 Beiträge Zu Facebook hinzufügen Zu Twitter hinzufügen Zu Linkedin hinzufügen    Eine eMail an diesen User senden Eine private Mitteilung an diesen User sendenDas Profil dieses Users anschauen
#8. "RE: 50 mm f/1.4 AF-S oder 85 mm f/1.8 AF-D für DX Portrait?"
Als Antwort auf Antwort # 6


DE
          

Mehr Freistellung bekommst du natürlich mit längerer Brennweite. Optimal wäre, wie du ja schon schreibst, längere Brennweite + offenere Blende. Es spricht also doch alles für das 85/1.4D (Robust und gebaut für die Ewigkeit).

Wenn du bei 50mm Offenblendig fotografierst (Menschen)um mehr Bokeh zu bekommen, kann es schnell Grenzwertig werden, da die Schärfentiefe sehr gering ist. Man muss damit sehr genau arbeiten. Beim 85er kannst du gerne mal auf f/2 abblenden um mehr Spielraum in der Tiefe zu bekommen und der Hintergrund ist immernoch ausgeblendet. Mit ein bisschen Übung geht das und die Ergebnisse sind ein Traum!

Ulrich - Nikonian

Webseite
Powered by PhotoShelter

  

Alarm Druckbare Anzeige | Antworten | Mit Zitat antworten | Nach oben

Dieter_Wilhelm Moderator Awarded for his wide variety of skills, a true generalist both in film and digital photography  Nikonian since 31st Jan 2008Sun 18-Jul-10 09:30 AM
6082 Beiträge Zu Facebook hinzufügen Zu Twitter hinzufügen Zu Linkedin hinzufügen    Eine eMail an diesen User senden Eine private Mitteilung an diesen User sendenDas Profil dieses Users anschauen
#7. "RE: 50 mm f/1.4 AF-S oder 85 mm f/1.8 AF-D für DX Portrait?"
Als Antwort auf Antwort # 0


Friedrichshafen, DE
          

Hallo Holger!

tja, an DX ist mir das 50 für Portraits ein wenig zu kurz. Und das 85 zu lang... Hab zu lange mit 85 an FX -Film gearbeitet.
Und dann kam das 105/2,5. Ich geh mit dem 85/1,8 wenn möglich nen Schritt zurück.

Ist ne Überlegung. Wenn dann ein 50 mit 1,4.

Gruß Dieter

  

Alarm Druckbare Anzeige | Antworten | Mit Zitat antworten | Nach oben

Holger Moderator Awarded for his excellent article contributions to the Resources. Awarded for his wide variety of skills, a true generalist both in film and digital photography.  Nikonian since 30th Dec 2002Mon 19-Jul-10 06:26 AM
1046 Beiträge Zu Facebook hinzufügen Zu Twitter hinzufügen Zu Linkedin hinzufügen    Eine eMail an diesen User senden Eine private Mitteilung an diesen User sendenDas Profil dieses Users anschauen
#9. "RE: 50 mm f/1.4 AF-S oder 85 mm f/1.8 AF-D für DX Portrait?"
Als Antwort auf Antwort # 0


Roeschenz, CH
          

Danke für die vielen Tipps! Gestern abend habe ich nun einfach mal mein 35er f/1.8 genommen, das Stativ und die neue D300s, dazu meine beste Ehefrau von allen und die hübscheste und klügste Tochter überhaupt, die dann Modell spielen mussten.

Ich wollte herausfinden, welcher Bereich mir fehlt, um wieviel das 35er von meiner Wunsch-Brennweite abweicht. Und ich wollte auch einmal testen, was aus der Kombination Kamera / Objektiv herauszuholen ist. Dazu habe ich ISO 100 eingestellt (Low 1), natürlich RAW (wenn leider auch vergessen, von 12 auf 14 bit umzustellen), und das Stativ (ein Manfrotto 055 Carbon, von Nikonians Photo Pro Shop, natürlich ).

Das Ergebnis ist in der Tat beeindruckend (zumindest technisch), wie der 100%-Ausschnitt zeigt (Blende 1.8!). Von der Brennweite her denke ich jedoch, dass das 85er in der Tat zu lang wird. Auch wenn der Unterschied zum 35er nicht so gross ist, kommt das 50er meiner Arbeitsweise eher entgegen. Beim ersten Bild ist das 35er noch in Ordnung, beim zweiten Bild ist aber für meine Begriffe schon klar, dass es einer längeren Brennweite bedurft hätte. Ich habe versucht, noch näher heranzugehen, aber dabei nimmt die Perspektive einen Zustand an, den ich nicht mehr so optimal finde. Nun bleibt noch die Frage: welches 50er? Es ist so schön, wenn man aussuchen kann...

Hier die Testbilder, am Ende der 100%-Ausschnitt:









Holger - Nikonian in Switzerland

Anhang #1, (jpg file)
Anhang #2, (jpg file)
Anhang #3, (jpg file)

  

Alarm Druckbare Anzeige | Antworten | Mit Zitat antworten | Nach oben

    
gutlicht Moderator Nikonian since 05th Jun 2006Mon 19-Jul-10 08:06 PM
5695 Beiträge Zu Facebook hinzufügen Zu Twitter hinzufügen Zu Linkedin hinzufügen    Eine eMail an diesen User senden Eine private Mitteilung an diesen User sendenDas Profil dieses Users anschauen
#10. "RE: 50 mm f/1.4 AF-S oder 85 mm f/1.8 AF-D für DX Portrait?"
Als Antwort auf Antwort # 9
Mon 19-Jul-10 08:07 PM von gutlicht

DE
          

Holger,

ich denke, am besten leihst Du Dir mal ein 50er aus.

Das 50er/1.4 D hatte ich mal. Ich fand die Tiefenschärfe für meine Belange grenzwertig. Aber es sollte sowieso ein Geschenk für einen Freund werden, daher nutzte ich einfach mal die Testphase. Ich brauche es nicht, zudem habe ich das 60er.

Ich habe noch ein 50er/1.8, allerdings ein MF, das setzte ich viel an meiner FM2 ein.

Deine Bilder gefallen mir gut. Warum nutzt Du das 35er nicht weiterhin? Welche Blende hattest Du gewählt?

Gabriele - Nikonian in Germany
my photo gallery

  

Alarm Druckbare Anzeige | Antworten | Mit Zitat antworten | Nach oben

        
Holger Moderator Awarded for his excellent article contributions to the Resources. Awarded for his wide variety of skills, a true generalist both in film and digital photography.  Nikonian since 30th Dec 2002Tue 20-Jul-10 08:31 AM
1046 Beiträge Zu Facebook hinzufügen Zu Twitter hinzufügen Zu Linkedin hinzufügen    Eine eMail an diesen User senden Eine private Mitteilung an diesen User sendenDas Profil dieses Users anschauen
#11. "RE: 50 mm f/1.4 AF-S oder 85 mm f/1.8 AF-D für DX Portrait?"
Als Antwort auf Antwort # 10


Roeschenz, CH
          

Gabriele, das 35er werde ich weiterhin nutzen, für Bilder wie das obere mit beiden ist es perfekt. Es ist der Bereich von Oberkörper / Einzelportraits, in dem mir eine längere Brennweite fehlt. Ich denke, dass ich vorab mal das 50er 1.8 besorgen werde, um günstig zu testen, wie es sich verhält, später kann ich dann immer noch auf 1.4 umsteigen, wenn ich es häufiger brauche.

Die Bilder sind mit Blende 1.8 entstanden. Dafür ist die Schärfe für meinen Geschmack sehr gut.

Grüsse,

Holger - Nikonian in Switzerland

  

Alarm Druckbare Anzeige | Antworten | Mit Zitat antworten | Nach oben

Foren Übersicht NIKONPRODUKTE Nikkor Objektive Thema #550 Vorheriges Thema | Nächstes Thema