Druck Ansicht dieses Beitrags Druckbare Anzeige Diesen Beitrag als Link zu einem Freund schicken Beitrag empfehlen
Foren Übersicht NIKONPRODUKTE Nikon D1/D2/D3/D4 Thema #677
Beiträge linear anzeigen

Betreff: "D3X --- macht der Einsatz auf einem Monopod überhaupt S..." Vorheriges Thema | Nächstes Thema
foryou  Registered since 30th Sep 2006Tue 25-Sep-12 06:33 PM
16 Beiträge Zu Facebook hinzufügen Zu Twitter hinzufügen Zu Linkedin hinzufügen    Eine eMail an diesen User senden Eine private Mitteilung an diesen User sendenDas Profil dieses Users anschauen
"D3X --- macht der Einsatz auf einem Monopod überhaupt Sinn?"
Tue 25-Sep-12 06:35 PM von foryou

Brühl, DE
          

Bekanntlich ist speziell die D3X eine Kamera, deren volles Leistungspotential man nur dann ausreizen kann, wenn Optimalbedingungen herrschen.
Damit sind nicht die Lichtverhältnisse gemeint, sondern das Zusammenspiel von richtiger Objektivwahl und Aufnahmetechnik. Ähnlich wie die D800 verzeiht die D3X keine schlechte Fokussierung oder leichte Unschärfen aufgrund zu langer Belichtungszeiten. Der D3X-Sensor deckt diese gnadenlos auf.
Die D3x ist ja die Dreier für Fotografie mit Ruhe , Muße und ZEIT.

Da die D3X darin so eigen ist, frag ich mich, ob bei der Naturfotografie von Fauna und Flora der Gebrauch eines Monopods gegenüber der Freihandfotografie überhaupt einen Vorteil bringt.

Ich befürchte nämlich, dass lediglich das vertikale Durchsacken der Kamera während des Auslösens vermindert wird, aber nicht das vertikale Rumdattern.

Hat jemand damit Erfahrungen gesammelt. Reicht die vermeintliche Stütze durch ein Monopod aus, die bei einer D3x kritischen Verwacklungsunschärfen zu mindern?

  

Alarm Druckbare Anzeige | Antworten | Mit Zitat antworten | Nach oben

Antworten zu diesem Thema
Subject Author Message Date ID
Reply message RE: D3X --- macht der Einsatz auf einem Monopod überhau...
Colorsphere Moderator
25th Sep 2012
1
Reply message RE: D3X --- macht der Einsatz auf einem Monopod überhau...
Asgard Administrator
25th Sep 2012
2
Reply message RE: D3X --- macht der Einsatz auf einem Monopod überhau...
foryou
25th Sep 2012
3
     Reply message RE: D3X --- macht der Einsatz auf einem Monopod überhau...
Asgard Administrator
25th Sep 2012
4
          Reply message RE: D3X --- macht der Einsatz auf einem Monopod überhau...
foryou
26th Sep 2012
5
               Reply message RE: D3X --- macht der Einsatz auf einem Monopod überhau...
MaRiJonas Moderator
26th Sep 2012
6
               Reply message RE: D3X --- macht der Einsatz auf einem Monopod überhau...
Asgard Administrator
26th Sep 2012
7
               Reply message RE: D3X --- macht der Einsatz auf einem Monopod überhau...
Colorsphere Moderator
27th Sep 2012
8
                    Reply message RE: D3X --- macht der Einsatz auf einem Monopod überhau...
foryou
27th Sep 2012
9
                         Reply message RE: D3X --- macht der Einsatz auf einem Monopod überhau...
foryou
27th Sep 2012
10
                              Reply message RE: D3X --- macht der Einsatz auf einem Monopod überhau...
foryou
27th Sep 2012
11
                              Reply message RE: D3X --- macht der Einsatz auf einem Monopod überhau...
Asgard Administrator
27th Sep 2012
12
                              Reply message RE: D3X --- macht der Einsatz auf einem Monopod überhau...
foryou
28th Sep 2012
13
                              Reply message RE: D3X --- macht der Einsatz auf einem Monopod überhau...
Colorsphere Moderator
28th Sep 2012
15
                              Reply message RE: D3X --- macht der Einsatz auf einem Monopod überhau...
Asgard Administrator
28th Sep 2012
16
                                   Reply message RE: D3X --- macht der Einsatz auf einem Monopod überhau...
foryou
01st Oct 2012
17
                                        Reply message RE: D3X --- macht der Einsatz auf einem Monopod überhau...
Asgard Administrator
01st Oct 2012
18
                                             Reply message RE: D3X --- macht der Einsatz auf einem Monopod überhau...
foryou
01st Oct 2012
19
                                             Reply message RE: D3X --- macht der Einsatz auf einem Monopod überhau...
Asgard Administrator
01st Oct 2012
20
                              Reply message RE: D3X --- macht der Einsatz auf einem Monopod überhau...
MaRiJonas Moderator
28th Sep 2012
14

Colorsphere Moderator  Nikonian since 27th Feb 2007Tue 25-Sep-12 07:08 PM
1629 Beiträge Zu Facebook hinzufügen Zu Twitter hinzufügen Zu Linkedin hinzufügen    Eine eMail an diesen User senden Eine private Mitteilung an diesen User sendenDas Profil dieses Users anschauen
#1. "RE: D3X --- macht der Einsatz auf einem Monopod überhaupt Sinn?"
Als Antwort auf Antwort # 0


DE
          

Hat immer einen Vorteil

Ich würde sogar ein richtiges Stativ einsetzen - ist noch viel besser - auch bei einer D3x

Wenn Du eine sehr kurze Belichtungszeit hast geht es auch ohne

Noch ein Tipp: Verwende den Selbstauslöser oder einen Funkauslöser oder Kabel

Und um es noch zu steigern - vorher den Spiegel hoch klappen

Dann gibt es keine Verwicklungen


Joerg - Nikonian from Stuttgart, Germany

The Vision: Share, Learn and Inspire


Colorsphere-Photography.net

  

Alarm Druckbare Anzeige | Antworten | Mit Zitat antworten | Nach oben

Asgard Administrator He is your Chief Guardian Angel at the Helpdesk and knows a lot about a lot  Nikonian since 07th Apr 2004Tue 25-Sep-12 08:05 PM
50948 Beiträge Zu Facebook hinzufügen Zu Twitter hinzufügen Zu Linkedin hinzufügen    Eine eMail an diesen User senden Eine private Mitteilung an diesen User sendenDas Profil dieses Users anschauen
#2. "RE: D3X --- macht der Einsatz auf einem Monopod überhaupt Sinn?"
Als Antwort auf Antwort # 0
Tue 25-Sep-12 08:06 PM von Asgard

East Frisia, DE
          

<Bekanntlich ist speziell die D3X eine Kamera, deren volles Leistungspotential man nur
<dann ausreizen kann, wenn Optimalbedingungen herrschen.

Das gilt eigentlich für jede Kamera.

Man kann auch mit der D3X ohne Stativ Aufnahmen machen.

Ein Monopod ist aber immer hilfreich.

Gerold - Nikonian in East Frisia
Eala Freya Fresena

  

Alarm Druckbare Anzeige | Antworten | Mit Zitat antworten | Nach oben

    
foryou  Registered since 30th Sep 2006Tue 25-Sep-12 08:18 PM
16 Beiträge Zu Facebook hinzufügen Zu Twitter hinzufügen Zu Linkedin hinzufügen    Eine eMail an diesen User senden Eine private Mitteilung an diesen User sendenDas Profil dieses Users anschauen
#3. "RE: D3X --- macht der Einsatz auf einem Monopod überhaupt Sinn?"
Als Antwort auf Antwort # 2


Brühl, DE
          

NATÜRLICH kann man mit einer D3X Fotos ohne Stativ machen, herrjee!

Ich habe auf der Photokina lediglich erfahren, dass die D3X sich nur dann von den 12MP Kamearas von der Bildqualität deutlichst absetzt, wenn kürzere Verschlußzeiten als üblich und die richtigen Gläser eingesetzt werden. Dann macht z.B Croppen erst richtig Spaß.

Wenn dieses Geschoss also wirklich so gnadenlos sensibel mit Bewegungsunschärfe und Consumer-Glas umgeht, hat sich mir die Frage aufgedrängt, ob ein Monopod überhaupt Sinn macht.

Bei der D700 sag ich eindeutig ja- Die D700 verzeiht offenbar Vieles.

Bis ich ein "richtiges Dreibein" in der Landschaft aufgestellt und ausgerichtet habe, ist der Schmetterling und selbst eine Weinbergschnecke schon (kilo)meterweit weg. ;o)
Da bietet ein Monopod eine wesentlich größere Flexibilität.

  

Alarm Druckbare Anzeige | Antworten | Mit Zitat antworten | Nach oben

        
Asgard Administrator He is your Chief Guardian Angel at the Helpdesk and knows a lot about a lot  Nikonian since 07th Apr 2004Tue 25-Sep-12 08:47 PM
50948 Beiträge Zu Facebook hinzufügen Zu Twitter hinzufügen Zu Linkedin hinzufügen    Eine eMail an diesen User senden Eine private Mitteilung an diesen User sendenDas Profil dieses Users anschauen
#4. "RE: D3X --- macht der Einsatz auf einem Monopod überhaupt Sinn?"
Als Antwort auf Antwort # 3


East Frisia, DE
          

Seh es so, wer sich eine D3X kauft, sollte nicht am Glas sparen

Eine D3X mit 28-300 wird nicht das beste rausholen.

Aber ein Einbein ist besser als keins.

Gerold - Nikonian in East Frisia
Eala Freya Fresena

  

Alarm Druckbare Anzeige | Antworten | Mit Zitat antworten | Nach oben

            
foryou  Registered since 30th Sep 2006Wed 26-Sep-12 06:34 AM
16 Beiträge Zu Facebook hinzufügen Zu Twitter hinzufügen Zu Linkedin hinzufügen    Eine eMail an diesen User senden Eine private Mitteilung an diesen User sendenDas Profil dieses Users anschauen
#5. "RE: D3X --- macht der Einsatz auf einem Monopod überhaupt Sinn?"
Als Antwort auf Antwort # 4


Brühl, DE
          

Da sind bei mir schon die "richtigen" Gläser davor, 24 bis 200 mm sind mit den beiden entsprechenden Linsen bei fixer Blende 2.8 abgedeckt. Abbildungsunschärfe dürfte es daher nicht geben.

Hab jetzt einige "Blümchen"-Fotos mit der Kombi D3X unddem 105/2,8G auf Monopod geschossen. Das Ergebnis ist ernüchternd. Ich kann tatsächlich keinen Unterschied zur D700 feststellen. Die Aufnahmen sind ok, aber nicht brilliant.

Von daher bleibt meine Eingangsfrage offen und bin auf Erfahrungswerte gespannt.

  

Alarm Druckbare Anzeige | Antworten | Mit Zitat antworten | Nach oben

                
MaRiJonas Moderator Awarded for his wide variety of skills, a true generalist both in film and digital photography.  Nikonian since 11th Mar 2010Wed 26-Sep-12 10:26 AM
3169 Beiträge Zu Facebook hinzufügen Zu Twitter hinzufügen Zu Linkedin hinzufügen    Eine eMail an diesen User senden Eine private Mitteilung an diesen User sendenDas Profil dieses Users anschauen
#6. "RE: D3X --- macht der Einsatz auf einem Monopod überhaupt Sinn?"
Als Antwort auf Antwort # 5


Kaufbeuren, DE
          

Hallo Michael,

dann lade doch bitte Mal ein paar Beispiele in Deine Galerie, damit wir das besser beurteilen können. Bitte auch Ausschnitte mit 100%.

Vielen Dank

Richard

Zu meiner Fotogalerie
Zu der aktuellen Kugelpanorama Homepage
Zu den Kugelpanoramen

  

Alarm Druckbare Anzeige | Antworten | Mit Zitat antworten | Nach oben

                
Asgard Administrator He is your Chief Guardian Angel at the Helpdesk and knows a lot about a lot  Nikonian since 07th Apr 2004Wed 26-Sep-12 09:07 PM
50948 Beiträge Zu Facebook hinzufügen Zu Twitter hinzufügen Zu Linkedin hinzufügen    Eine eMail an diesen User senden Eine private Mitteilung an diesen User sendenDas Profil dieses Users anschauen
#7. "RE: D3X --- macht der Einsatz auf einem Monopod überhaupt Sinn?"
Als Antwort auf Antwort # 5


East Frisia, DE
          

Yep, lade mal ein identisches Bild von der D700 und der D3X in die Galerie.

Gerold - Nikonian in East Frisia
Eala Freya Fresena

  

Alarm Druckbare Anzeige | Antworten | Mit Zitat antworten | Nach oben

                
Colorsphere Moderator  Nikonian since 27th Feb 2007Thu 27-Sep-12 07:52 AM
1629 Beiträge Zu Facebook hinzufügen Zu Twitter hinzufügen Zu Linkedin hinzufügen    Eine eMail an diesen User senden Eine private Mitteilung an diesen User sendenDas Profil dieses Users anschauen
#8. "RE: D3X --- macht der Einsatz auf einem Monopod überhaupt Sinn?"
Als Antwort auf Antwort # 5


DE
          

Ja, dann können wir da mehr zu sagen.

Und richtig - nicht bei den Objektiven sparen!!!
Denn eine gute Nikon ist nix ohne gute Objektive!!!

Joerg - Nikonian from Stuttgart, Germany

The Vision: Share, Learn and Inspire


Colorsphere-Photography.net

  

Alarm Druckbare Anzeige | Antworten | Mit Zitat antworten | Nach oben

                    
foryou  Registered since 30th Sep 2006Thu 27-Sep-12 11:45 AM
16 Beiträge Zu Facebook hinzufügen Zu Twitter hinzufügen Zu Linkedin hinzufügen    Eine eMail an diesen User senden Eine private Mitteilung an diesen User sendenDas Profil dieses Users anschauen
#9. "RE: D3X --- macht der Einsatz auf einem Monopod überhaupt Sinn?"
Als Antwort auf Antwort # 8


Brühl, DE
          

Mache ich, bin im Moment immer erst zu Zuhause, wenn es duster ist.

Zu den Objektiven - das braucht Ihr mir nicht zu sagen. Teurer geht es bei mir im Moment nicht mehr, 2.8/ 24-70 und 2.8/ 70-200 VR II sind als Originalgläser vorhanden (und natürlich im Gebrauch)

  

Alarm Druckbare Anzeige | Antworten | Mit Zitat antworten | Nach oben

                        
foryou  Registered since 30th Sep 2006Thu 27-Sep-12 04:25 PM
16 Beiträge Zu Facebook hinzufügen Zu Twitter hinzufügen Zu Linkedin hinzufügen    Eine eMail an diesen User senden Eine private Mitteilung an diesen User sendenDas Profil dieses Users anschauen
#10. "RE: D3X --- macht der Einsatz auf einem Monopod überhaupt Sinn?"
Als Antwort auf Antwort # 9


Brühl, DE
          

Ich fürchte, ich kann im Moment keinen aussagekräftigen Vergleich anbieten.
In der Naturfotografie, insbesondere Blumen sind neben etwaigen Fokussierproblemen zuviele situative Faktoren im Spiel, um ein identisches Testfeld zu garantieren (Luftzug, winzigste Eintrübung durch einen Wolken-Pups vor der Sonne etc.)

Hab es heute versucht, aber das Ergebnis ist uneinheitlich.

Muß Euch vertrösten

  

Alarm Druckbare Anzeige | Antworten | Mit Zitat antworten | Nach oben

                            
foryou  Registered since 30th Sep 2006Thu 27-Sep-12 06:23 PM
16 Beiträge Zu Facebook hinzufügen Zu Twitter hinzufügen Zu Linkedin hinzufügen    Eine eMail an diesen User senden Eine private Mitteilung an diesen User sendenDas Profil dieses Users anschauen
#11. "RE: D3X --- macht der Einsatz auf einem Monopod überhaupt Sinn?"
Als Antwort auf Antwort # 10


Brühl, DE
          

mit -2.0 LW

  

Alarm Druckbare Anzeige | Antworten | Mit Zitat antworten | Nach oben

                                
Asgard Administrator He is your Chief Guardian Angel at the Helpdesk and knows a lot about a lot  Nikonian since 07th Apr 2004Thu 27-Sep-12 10:51 PM
50948 Beiträge Zu Facebook hinzufügen Zu Twitter hinzufügen Zu Linkedin hinzufügen    Eine eMail an diesen User senden Eine private Mitteilung an diesen User sendenDas Profil dieses Users anschauen
#12. "RE: D3X --- macht der Einsatz auf einem Monopod überhaupt Sinn?"
Als Antwort auf Antwort # 11


East Frisia, DE
          

Worauf hast du scharf gestellt ?

Auf'm iPad finde ich den Schärfebereich nicht wirklich.

Wie weit ist der Abstand zum Motiv ?

Gerold - Nikonian in East Frisia
Eala Freya Fresena

  

Alarm Druckbare Anzeige | Antworten | Mit Zitat antworten | Nach oben

                                    
foryou  Registered since 30th Sep 2006Fri 28-Sep-12 05:08 AM
16 Beiträge Zu Facebook hinzufügen Zu Twitter hinzufügen Zu Linkedin hinzufügen    Eine eMail an diesen User senden Eine private Mitteilung an diesen User sendenDas Profil dieses Users anschauen
#13. "RE: D3X --- macht der Einsatz auf einem Monopod überhaupt Sinn?"
Als Antwort auf Antwort # 12


Brühl, DE
          

der kleine Wassertropfen auf der gefransten Blütenlippe

  

Alarm Druckbare Anzeige | Antworten | Mit Zitat antworten | Nach oben

                                
Colorsphere Moderator  Nikonian since 27th Feb 2007Fri 28-Sep-12 09:03 AM
1629 Beiträge Zu Facebook hinzufügen Zu Twitter hinzufügen Zu Linkedin hinzufügen    Eine eMail an diesen User senden Eine private Mitteilung an diesen User sendenDas Profil dieses Users anschauen
#15. "RE: D3X --- macht der Einsatz auf einem Monopod überhaupt Sinn?"
Als Antwort auf Antwort # 11


DE
          

Mir kommt da noch eine Idee:

Die D3 Modelle haben die Möglichkeit je Objektiv eine Korrektur der Schärfe vorzunehmen.
Das funktioniert sehr gut und die Nikon merkt sich genau das Objektiv für das die Einstellungen gemacht wurden.

Dazu kann ich folgendes Hilfsmittel empfehlen - hab ich selber -

Von Datacolor
SpyderLenscal

Alternativ kannst Du das Objektiv UND die D3x zusammen zum Nikon Service schicken und nachjustieren lassen. (Manchmal reicht auch das Objektiv - da solltest Du fragen).

Joerg - Nikonian from Stuttgart, Germany

The Vision: Share, Learn and Inspire


Colorsphere-Photography.net

  

Alarm Druckbare Anzeige | Antworten | Mit Zitat antworten | Nach oben

                                
Asgard Administrator He is your Chief Guardian Angel at the Helpdesk and knows a lot about a lot  Nikonian since 07th Apr 2004Fri 28-Sep-12 11:55 AM
50948 Beiträge Zu Facebook hinzufügen Zu Twitter hinzufügen Zu Linkedin hinzufügen    Eine eMail an diesen User senden Eine private Mitteilung an diesen User sendenDas Profil dieses Users anschauen
#16. "RE: D3X --- macht der Einsatz auf einem Monopod überhaupt Sinn?"
Als Antwort auf Antwort # 11


East Frisia, DE
          

Hab jetzt nochmals auf dem Rechner mir das Bild angeschaut.

1. Focus-Mode. Ich denke AF-C ist in diesem Fall nicht gerade förderlich.

2. Wenn ich davon ausgehe, dass etwa ein Abstand von 20cm vorherrschte,
dann habe ich eine Tiefenschärfe von etwa 1mm.

Da führt auch die minimalste Bewegung, von wem auch immer, zu unscharfen Bildern.

Gerold - Nikonian in East Frisia
Eala Freya Fresena

  

Alarm Druckbare Anzeige | Antworten | Mit Zitat antworten | Nach oben

                                    
foryou  Registered since 30th Sep 2006Mon 01-Oct-12 10:15 AM
16 Beiträge Zu Facebook hinzufügen Zu Twitter hinzufügen Zu Linkedin hinzufügen    Eine eMail an diesen User senden Eine private Mitteilung an diesen User sendenDas Profil dieses Users anschauen
#17. "RE: D3X --- macht der Einsatz auf einem Monopod überhaupt Sinn?"
Als Antwort auf Antwort # 16


Brühl, DE
          

Das war mir nicht bewusst, dass AF-C hier unpassend sein soll.
Ich hatte AF-C immer als "ständig nachkorrigierend" interpretiert und daher als ehr geeignet erachtet, um Schärfe bei sich bewegenden Motiven schnellstmöglich nachzuführen.

btw... Ich hab noch nicht raus, wie ich das 3D-Tracking so einschränken kann, dass es auch funktioniert.
Wie groß müssen die Objekte im Vergleich zu der Bildfläche sein, dass der Sensor dies für die 3D-Tracking Fokussierung bemerkt?

Es passiert mir immer wieder, dass die in der Reihe angesprochenen Messfelder nicht in einer logischen (Bewegungs-) Linie liegen, sondern wild umherspringen.

  

Alarm Druckbare Anzeige | Antworten | Mit Zitat antworten | Nach oben

                                        
Asgard Administrator He is your Chief Guardian Angel at the Helpdesk and knows a lot about a lot  Nikonian since 07th Apr 2004Mon 01-Oct-12 11:50 AM
50948 Beiträge Zu Facebook hinzufügen Zu Twitter hinzufügen Zu Linkedin hinzufügen    Eine eMail an diesen User senden Eine private Mitteilung an diesen User sendenDas Profil dieses Users anschauen
#18. "RE: D3X --- macht der Einsatz auf einem Monopod überhaupt Sinn?"
Als Antwort auf Antwort # 17


East Frisia, DE
          

>Das war mir nicht bewusst, dass AF-C hier unpassend sein
>soll.
>Ich hatte AF-C immer als "ständig nachkorrigierend"
>interpretiert und daher als ehr geeignet erachtet, um Schärfe
>bei sich bewegenden Motiven schnellstmöglich nachzuführen.
>

Das ist grundsätzlich auch richtig. Aber die Kamera ist immer am Arbeiten, funktioniert bei Macro nicht so gut. Besser MF.


>btw... Ich hab noch nicht raus, wie ich das 3D-Tracking so
>einschränken kann, dass es auch funktioniert.
>Wie groß müssen die Objekte im Vergleich zu der Bildfläche
>sein, dass der Sensor dies für die 3D-Tracking Fokussierung
>bemerkt?
>
>Es passiert mir immer wieder, dass die in der Reihe
>angesprochenen Messfelder nicht in einer logischen
>(Bewegungs-) Linie liegen, sondern wild umherspringen.
>

Wenn 3D-Tracking aktiviert ist, verfolgt die Kamera das gewählte Motiv mithilfe der Informationen aus den anderen Fokusmessfeldern sowie der Farbe des Motivs. Die Kamera verwendet dabei Nikons 1005-Pixel -RGB-Sensor zur Bestimmung der Farbe des Motivs und nutzt diese Informationen dann zur stetigen Verfolgung und Auswahl des richtigen Fokusmessfelds. Soweit die Theorie.

Wenn ich einen Schwarzen Vogel mit blauen Himmel oder roten Ball auf grünen Rasen verfolge, funktioniert es. Soltte sich die Farbe aber nicht wirklich absetzen....


Gerold - Nikonian in East Frisia
Eala Freya Fresena

  

Alarm Druckbare Anzeige | Antworten | Mit Zitat antworten | Nach oben

                                            
foryou  Registered since 30th Sep 2006Mon 01-Oct-12 02:18 PM
16 Beiträge Zu Facebook hinzufügen Zu Twitter hinzufügen Zu Linkedin hinzufügen    Eine eMail an diesen User senden Eine private Mitteilung an diesen User sendenDas Profil dieses Users anschauen
#19. "RE: D3X --- macht der Einsatz auf einem Monopod überhaupt Sinn?"
Als Antwort auf Antwort # 18


Brühl, DE
          

Zum 3D-Tracking.....

Das eigentliche Motiv unterscheidet sich sogar deutlichst von der Hintergrundfarbe. Trotzdem funktioniert es nicht.
Dabei meine ich keinen Schwalbenflug, wobei die Tierchen ja selbst nicht zu wissen scheinen, wo sie im nächsten Moment herfliegen.

Es leuchtet mir ein, dass z.B. ein Motiv einer belebten Strasse aus der Vogelperspektive den Sensor überfordert. Welchem Objekt sollte er bei der Vielzahl folgen?

Mich interessiert, ab welcher Größe im Verhältnis zur Bildfläche der Sensor das zu verfolgende Objekt ernst nimmt.

  

Alarm Druckbare Anzeige | Antworten | Mit Zitat antworten | Nach oben

                                            
Asgard Administrator He is your Chief Guardian Angel at the Helpdesk and knows a lot about a lot  Nikonian since 07th Apr 2004Mon 01-Oct-12 03:15 PM
50948 Beiträge Zu Facebook hinzufügen Zu Twitter hinzufügen Zu Linkedin hinzufügen    Eine eMail an diesen User senden Eine private Mitteilung an diesen User sendenDas Profil dieses Users anschauen
#20. "RE: D3X --- macht der Einsatz auf einem Monopod überhaupt Sinn?"
Als Antwort auf Antwort # 19


East Frisia, DE
          

Du gibst ja das erste AF-Feld vor und stellst scharf.. Danach verfolgt er das Motiv über alle 51 Felder.

Wenn er das Motiv verloren hat, sucht es in den 51 Feldern bis die Kamera es wieder findet.

Mach mal folgenden Test. Stell die Kamera auf den Tisch. AF-C mit 3D-Tracking. Stellst scharf auf einen Objektivdeckel. Dann soll eine Person den Deckel hin und her bewegen. Dann siehst du wie die Kamera reagiert.



Gerold - Nikonian in East Frisia
Eala Freya Fresena

  

Alarm Druckbare Anzeige | Antworten | Mit Zitat antworten | Nach oben

                            
MaRiJonas Moderator Awarded for his wide variety of skills, a true generalist both in film and digital photography.  Nikonian since 11th Mar 2010Fri 28-Sep-12 05:50 AM
3169 Beiträge Zu Facebook hinzufügen Zu Twitter hinzufügen Zu Linkedin hinzufügen    Eine eMail an diesen User senden Eine private Mitteilung an diesen User sendenDas Profil dieses Users anschauen
#14. "RE: D3X --- macht der Einsatz auf einem Monopod überhaupt Sinn?"
Als Antwort auf Antwort # 10


Kaufbeuren, DE
          

>Ich fürchte, ich kann im Moment keinen aussagekräftigen
>Vergleich anbieten.
>In der Naturfotografie, insbesondere Blumen sind neben
>etwaigen Fokussierproblemen zuviele situative Faktoren im
>Spiel, um ein identisches Testfeld zu garantieren (Luftzug,
>winzigste Eintrübung durch einen Wolken-Pups vor der Sonne
>etc.)

Ein Möglichkeit ist es, entfernte Bäume zu fotografieren, oder Häuser mit Dachziegeln. In so feinen Strukturen sieht man alles. Und das scharfstellen auf Unendlich stellt auch kein Problem für den AF dar.

Viel Erfolg

Richard

Zu meiner Fotogalerie
Zu der aktuellen Kugelpanorama Homepage
Zu den Kugelpanoramen

  

Alarm Druckbare Anzeige | Antworten | Mit Zitat antworten | Nach oben

Foren Übersicht NIKONPRODUKTE Nikon D1/D2/D3/D4 Thema #677 Vorheriges Thema | Nächstes Thema


Mit der Nikonians Tour erfährst du mehr, was es heißt ein Nikonian zu sein Wiki / Fragen + Antworten / Hilfe Jetzt anhören! Radio für Fotografen im MP3 Format Finde alles über Nikon und die Welt der Fotografie - Schnell und Übersichtlich!

Copyright © Nikonians 2000, 2014
Alle Rechte vorbehalten

Nikonians®, NikoScope® und NikoniansAcademy™ sind Warenzeichen von Nikonians.org.
Nikon®, Nikonos® und Nikkor® sind registrierte Warenzeichen der Nikon Korporation.