nikonians

Als Nikon-Liebhaber und -Fans sind wir dennoch eigenständig und stehen in keiner Verbindung zur Nikon Corporation

| |
Druck Ansicht dieses Beitrags Druckbare Anzeige Diesen Beitrag als Link zu einem Freund schicken Beitrag empfehlen
Foren Übersicht NIKONPRODUKTE Nikon D70/D80/D90 Thema #519
Beiträge linear anzeigen

Betreff: "D90 - die übliche Frage nach dem Objektiv..." Vorheriges Thema | Nächstes Thema
vaju  Registered since 07th Feb 2010Sun 07-Feb-10 01:14 PM
6 Beiträge Zu Facebook hinzufügen Zu Twitter hinzufügen Zu Linkedin hinzufügen    Eine eMail an diesen User senden Eine private Mitteilung an diesen User sendenDas Profil dieses Users anschauen
"D90 - die übliche Frage nach dem Objektiv..."


DE
          

Hallo Zusammen,

nachdem ich nun in diversen Foren war und mich eeeiiigentlich schon entschieden hatte, nun doch auch hier nochmal eine Frage an die D90 - User:

Welches Objektiv würdet Ihr mir passend <b>für die D90 </b> für Portraits, Hunde, etwas Landschaft - auch bei schlechteren Lichtverhältnissen (im Wald bei leicht bewölktem Himmel zB) empfehlen? Wichtig ist mir Auflösung, Schnelligkeit und Schärfe.
Vignettierung und Verzeichung dagegen stören mich nicht so sehr...

Ich hatte mich erst für das 16-85 interessiert, doch das Bukeh soll nicht das beste sein und würde mich bei Portraits sicher ärgern...? Das 24-70 2.8 war dann eigentlich meine Wahl, aber etwas günstiger wäre schon nett :O))) Tja, und das Reisezoom 18-200 fällt wegen doch reichlicher Unschärfen eher raus...
Vor Jahren hatte ich die D100 und an ihr lieferten die original-Nikon Objektive definitiv (damals) die besten Bildergebnisse, deshalb bin ich etwas unsicher bezüglich Fremdobjektiven... hat sich da viel getan?

Es könnten auch statt eines Zooms zwei, drei Festbrennweiten sein, aber bevorzugen würde ich schon die Zooms...auf Reisen einfach bequemer ;O)

Freue mich auf Eure Empfehlungen,

Daniela





  

Alarm Druckbare Anzeige | Antworten | Mit Zitat antworten | Nach oben

Antworten zu diesem Thema
Subject Author Message Date ID
Reply message RE: D90 - die übliche Frage nach dem Objektiv...
Asgard Administrator He is your Chief Guardian Angel at the Helpdesk and knows a lot about a lot
07th Feb 2010
1
Reply message RE: D90 - die übliche Frage nach dem Objektiv...
vaju
07th Feb 2010
2
     Reply message RE: D90 - die übliche Frage nach dem Objektiv...
Asgard Administrator He is your Chief Guardian Angel at the Helpdesk and knows a lot about a lot
08th Feb 2010
3
Reply message RE: D90 - die übliche Frage nach dem Objektiv...
Colorsphere Moderator
08th Feb 2010
4
Reply message RE: D90 - die übliche Frage nach dem Objektiv...
Asgard Administrator He is your Chief Guardian Angel at the Helpdesk and knows a lot about a lot
08th Feb 2010
5
     Reply message RE: D90 - die übliche Frage nach dem Objektiv...
vaju
08th Feb 2010
6
          Reply message RE: D90 - die übliche Frage nach dem Objektiv...
vaju
08th Feb 2010
7
               Reply message RE: D90 - die übliche Frage nach dem Objektiv...
Holger Moderator Awarded for his excellent article contributions to the Resources. Awarded for his wide variety of skills, a true generalist both in film and digital photography.
09th Feb 2010
8
                    Reply message RE: D90 - die übliche Frage nach dem Objektiv...
vaju
09th Feb 2010
9
Reply message RE: D90 - die übliche Frage nach dem Objektiv...
Schakaya
09th Feb 2010
10
Reply message RE: D90 - die übliche Frage nach dem Objektiv...
vaju
09th Feb 2010
11
Reply message RE: D90 - die übliche Frage nach dem Objektiv...
Dieter_Wilhelm Moderator Awarded for his wide variety of skills, a true generalist both in film and digital photography
09th Feb 2010
12
Reply message RE: D90 - die übliche Frage nach dem Objektiv...
MaRiJonas Moderator Awarded for his wide variety of skills, a true generalist both in film and digital photography.
01st Apr 2010
13
     Reply message RE: D90 - die übliche Frage nach dem Objektiv...
nafets
02nd Apr 2010
15
          Reply message RE: D90 - die übliche Frage nach dem Objektiv...
Schakaya
03rd Apr 2010
16
          Reply message RE: D90 - die übliche Frage nach dem Objektiv...
Dieter_Wilhelm Moderator Awarded for his wide variety of skills, a true generalist both in film and digital photography
03rd Apr 2010
17
          Reply message RE: D90 - die übliche Frage nach dem Objektiv...
MaRiJonas Moderator Awarded for his wide variety of skills, a true generalist both in film and digital photography.
06th Apr 2010
18
               Reply message RE: D90 - die übliche Frage nach dem Objektiv...
nafets
06th Apr 2010
19
                    Reply message RE: D90 - die übliche Frage nach dem Objektiv...
Schakaya
06th Apr 2010
20
                    Reply message RE: D90 - die übliche Frage nach dem Objektiv...
nafets
06th Apr 2010
21
                    Reply message RE: D90 - die übliche Frage nach dem Objektiv...
MaRiJonas Moderator Awarded for his wide variety of skills, a true generalist both in film and digital photography.
07th Apr 2010
22
                         Reply message RE: D90 - die übliche Frage nach dem Objektiv...
Schakaya
07th Apr 2010
23
                              Reply message RE: D90 - die übliche Frage nach dem Objektiv...
MaRiJonas Moderator Awarded for his wide variety of skills, a true generalist both in film and digital photography.
07th Apr 2010
24
                                   Reply message RE: D90 - die übliche Frage nach dem Objektiv...
Asgard Administrator He is your Chief Guardian Angel at the Helpdesk and knows a lot about a lot
07th Apr 2010
25
                                   Reply message RE: D90 - die übliche Frage nach dem Objektiv...
Dieter_Wilhelm Moderator Awarded for his wide variety of skills, a true generalist both in film and digital photography
07th Apr 2010
26
Reply message RE: D90 - die übliche Frage nach dem Objektiv...
gutlicht Moderator
01st Apr 2010
14

Asgard Administrator He is your Chief Guardian Angel at the Helpdesk and knows a lot about a lot  Nikonian since 07th Apr 2004Sun 07-Feb-10 02:00 PM
52452 Beiträge Zu Facebook hinzufügen Zu Twitter hinzufügen Zu Linkedin hinzufügen    Eine eMail an diesen User senden Eine private Mitteilung an diesen User sendenDas Profil dieses Users anschauen
#1. "RE: D90 - die übliche Frage nach dem Objektiv..."
Als Antwort auf Antwort # 0


East Frisia, DE
          

Hallo Daniela,

so auf die schnelle fällt mir das Sigma 24-70mm F2,8 EX DG HSM ein.

Gerold - Nikonian in East Frisia
Eala Freya Fresena

  

Alarm Druckbare Anzeige | Antworten | Mit Zitat antworten | Nach oben

    
vaju  Registered since 07th Feb 2010Sun 07-Feb-10 04:31 PM
6 Beiträge Zu Facebook hinzufügen Zu Twitter hinzufügen Zu Linkedin hinzufügen    Eine eMail an diesen User senden Eine private Mitteilung an diesen User sendenDas Profil dieses Users anschauen
#2. "RE: D90 - die übliche Frage nach dem Objektiv..."
Als Antwort auf Antwort # 1


DE
          

Hallo Gerald,

danke für Deine schnelle Antwort
Hab mir grad auf photozone mal den Test des Sigma angesehen, das Bokeh finde ich ziemlich krüsselig und Portraits sind neben Landschaft und Hunden nunmal definitiv ein Schwerpunkt, ein bißchen Makro auch...

Es ist so, daß ich zur Zeit mit meiner Bridge unterwegs bin (Panasonic FZ18) und auf die D90 umsteigen will, weil mir der Fokus der FZ18 bei LowLight zu unsicher + zu langsam ist und obwohl ich die niedrigste ISO-Stufe festgelegt habe, sind dunklere Flächen nunmal verrauscht (und Rauschen stört mich ungemein).
Nun müssen sich die 1,5 Kilo mehr Gewicht der D90 aber auf jeden Fall in der Qualität der Bilder wiederfinden, sonst kann ich das Geld gut anderweitig investieren ;O))
Die D90 gefällt mir sehr gut, aber das passende Objektiv verschafft mir seit 2 Wochen schlaflose Nächte...
Hab auch schon überlegt, ob das Micro Nikkor 60mm vielleicht was wäre, ist zwar eine Festbrennweite und dadurch im Einsatzbereich etwas eingeschränkt, aber die Linse gefällt mir schon gut... Himmel, ist das schwierig!!!

  

Alarm Druckbare Anzeige | Antworten | Mit Zitat antworten | Nach oben

        
Asgard Administrator He is your Chief Guardian Angel at the Helpdesk and knows a lot about a lot  Nikonian since 07th Apr 2004Mon 08-Feb-10 10:20 AM
52452 Beiträge Zu Facebook hinzufügen Zu Twitter hinzufügen Zu Linkedin hinzufügen    Eine eMail an diesen User senden Eine private Mitteilung an diesen User sendenDas Profil dieses Users anschauen
#3. "RE: D90 - die übliche Frage nach dem Objektiv..."
Als Antwort auf Antwort # 2


East Frisia, DE
          

Das Bokeh des Sigma empfinde ich nicht schlechter als beim Nikkor 24-70. Etwas anders, aber nicht schlecht.

Das 60er Nikkor ist sehr gut, für Porträt aber schon fast zu scharf.

Ich würde evtl. noch bei Tamron oder Tokina schauen.

24-70 ist ein guter Allround-Bereich. Du wirst aber noch mehr Objektive brauchen.

Gerold - Nikonian in East Frisia
Eala Freya Fresena

  

Alarm Druckbare Anzeige | Antworten | Mit Zitat antworten | Nach oben

Colorsphere Moderator Nikonian since 27th Feb 2007Mon 08-Feb-10 12:10 PM
1663 Beiträge Zu Facebook hinzufügen Zu Twitter hinzufügen Zu Linkedin hinzufügen    Eine eMail an diesen User senden Eine private Mitteilung an diesen User sendenDas Profil dieses Users anschauen
#4. "RE: D90 - die übliche Frage nach dem Objektiv..."
Als Antwort auf Antwort # 0


DE
          

Für beste Qualität und gute Lichtstärke 2.8 im all round Bereich
kann ich Dir auch nur das 24-70 2.8 empfehlen.

Sicher, es ist nicht das günstigste .... aber die Qualität ist
zu sehen.

Für mich eigentlich das Objektiv was immer an meiner D3 hängt.
Und für fast alles eingesetzt werden kann.

Wie Gerold schon geschrieben hat, glaube auch ich nicht, dass
Du nur mit einem Objektiv zurecht kommst.

Ich würde mir das 24-70 2.8 als Standart zulegen. Und um
Kosten zu sparen dann erst entscheiden was Du noch dringend
brauchst und wie oft Du es brauchst. Somit kannst Du dann
entscheiden, ob es zB ein 70-200 2.8 sein muss oder ob auch eine
Alternative in diesem Bereich ausreichen könnte.

Joerg - Nikonian from Stuttgart, Germany

The Vision: Share, Learn and Inspire

  

Alarm Druckbare Anzeige | Antworten | Mit Zitat antworten | Nach oben

    
Asgard Administrator He is your Chief Guardian Angel at the Helpdesk and knows a lot about a lot  Nikonian since 07th Apr 2004Mon 08-Feb-10 06:32 PM
52452 Beiträge Zu Facebook hinzufügen Zu Twitter hinzufügen Zu Linkedin hinzufügen    Eine eMail an diesen User senden Eine private Mitteilung an diesen User sendenDas Profil dieses Users anschauen
#5. "RE: D90 - die übliche Frage nach dem Objektiv..."
Als Antwort auf Antwort # 4


East Frisia, DE
          

Yep, wobei ich denke, dass größte "Problem" ist der geistige Umstieg.

Die Bridge deckt einen Brennweitenbereich von 28-500mm ab und kann im Macro-Bereich bis auf 1cm fokussieren....

Mach das mal mit einer DSLR....

Gerold - Nikonian in East Frisia
Eala Freya Fresena

  

Alarm Druckbare Anzeige | Antworten | Mit Zitat antworten | Nach oben

        
vaju  Registered since 07th Feb 2010Mon 08-Feb-10 09:18 PM
6 Beiträge Zu Facebook hinzufügen Zu Twitter hinzufügen Zu Linkedin hinzufügen    Eine eMail an diesen User senden Eine private Mitteilung an diesen User sendenDas Profil dieses Users anschauen
#6. "RE: D90 - die übliche Frage nach dem Objektiv..."
Als Antwort auf Antwort # 5


DE
          

nö, ich hatte ja früher auch eine DSLR (die D100) und bin mir der Unterschiede schon bewußt ;O)
Man hat sich halt doch sehr an die Vorteile der Bridge gewöhnt, vor allem an die geringe Größe und das niedrige Gewicht, die ist auch bei der längsten Wanderung und dem ausgedehntesten Stadtbummel keine Belastung.
Andererseits ist die Bridge verglichen mit der DSLR um einiges langsamer, unpräziserer Fokus, manuell Schärfe nachführen geht gar nicht und schnell Zeiten/Blende ändern geht auch nur, naja, eben nicht schnell...:O/


In Sachen Bildqualität liegt das 24-70 sicher an der Spitze, doch neben dem Preis (der mich immer noch ein bißchen zögern läßt...) ist das hohe Gewicht auch nicht ganz ohne.

Hmm, ist vermutlich ein bißchen viel verlangt, aber hätte vielleicht jemand von Euch die D90 mit dem 16-85 im Einsatz und könnte eventuell ein paar Portraitbilder zeigen/einen Link zu solchen?
Und die D90 in Verbindung mit dem 60mm Mikro Nikkor bei Portraits/Landschaft?

Ich weiß, ich bin anstrengend, entschuldigung! :O)

  

Alarm Druckbare Anzeige | Antworten | Mit Zitat antworten | Nach oben

            
vaju  Registered since 07th Feb 2010Mon 08-Feb-10 10:21 PM
6 Beiträge Zu Facebook hinzufügen Zu Twitter hinzufügen Zu Linkedin hinzufügen    Eine eMail an diesen User senden Eine private Mitteilung an diesen User sendenDas Profil dieses Users anschauen
#7. "RE: D90 - die übliche Frage nach dem Objektiv..."
Als Antwort auf Antwort # 6


DE
          

so, einige Stunden und etliche Surferei später schieße ich mich allmählich auf das 16-85 ein, habe unter anderem bei flickr sehr nette Bilder entdeckt...

Jetzt dazu eine Frage: wer kann mir etwas über die Fokus-Geschwindigkeit des 16-85 sagen (sollte halt schon flott sein...)?
Und kann ich bei diesem Objektiv in den Autofokus manuell eingreifen, ohne vorher irgendeinen Schalter umstellen zu müssen (also zB bei einem Schnappschuß)?

:O)
Daniela

  

Alarm Druckbare Anzeige | Antworten | Mit Zitat antworten | Nach oben

                
Holger Moderator Awarded for his excellent article contributions to the Resources. Awarded for his wide variety of skills, a true generalist both in film and digital photography.  Nikonian since 30th Dec 2002Tue 09-Feb-10 09:13 AM
1042 Beiträge Zu Facebook hinzufügen Zu Twitter hinzufügen Zu Linkedin hinzufügen    Eine eMail an diesen User senden Eine private Mitteilung an diesen User sendenDas Profil dieses Users anschauen
#8. "RE: D90 - die übliche Frage nach dem Objektiv..."
Als Antwort auf Antwort # 7


Roeschenz, CH
          

Hallo Daniela,

die AF-Geschwindigkeit ist sehr gut, AF-S halt, da gibt es nichts zu meckern. Einen Schalter musst Du auch nicht umstellen, da Du zwischen A/M und M wählen kannst. Bei A/M kannst Du einfach durch drehen des Fokusringes die Entfernung verstellen, solange Du auf dem Auslöser bleibst, ist das dann fest. Erst wenn Du den Auslöser loslässt und neu andrückst, dann wird auch AF wieder neu aktiviert.

Auch wenn ich das 16-85 für das beste Objektiv im Prosumer-Bereich halte, möchte ich Dir trotzdem noch zwei Alternativen vorschlagen: von Nikon das 17-55mm f/2.8 AF-S, sowie von Tamron das 17-50mm f/2.8 mit Anti-Wackel-Technik.

Das Nikon ist schwerer und grösser, hat aber eine tierische Bildqualität und ist extrem schnell. Beide gefallen mir vor allem wegen der 2.8er Blende: damit kann man viel schöner unscharfen Hintergrund produzieren (Portraits) als mit dem 16-85. Beim Tamron kommt noch die Anti-Wackel-Technik dazu, die sehr hilfreich gerade bei schlechtem Licht, aber ruhigen Motiven ist.

Wünsche Dir viel Freude bei der Auswahl,

Holger - Nikonian in Switzerland

  

Alarm Druckbare Anzeige | Antworten | Mit Zitat antworten | Nach oben

                    
vaju  Registered since 07th Feb 2010Tue 09-Feb-10 01:12 PM
6 Beiträge Zu Facebook hinzufügen Zu Twitter hinzufügen Zu Linkedin hinzufügen    Eine eMail an diesen User senden Eine private Mitteilung an diesen User sendenDas Profil dieses Users anschauen
#9. "RE: D90 - die übliche Frage nach dem Objektiv..."
Als Antwort auf Antwort # 8


DE
          

Freude beim Auswählen ist gut, kann schon nicht mehr schlafen...
;O)
Danke für den Tip, werde mir die beiden ansehen!

Viele Grüße
Daniela

  

Alarm Druckbare Anzeige | Antworten | Mit Zitat antworten | Nach oben

Schakaya  Registered since 04th Jan 2004Tue 09-Feb-10 01:40 PM
1804 Beiträge Zu Facebook hinzufügen Zu Twitter hinzufügen Zu Linkedin hinzufügen    Eine eMail an diesen User senden Eine private Mitteilung an diesen User sendenDas Profil dieses Users anschauen
#10. "RE: D90 - die übliche Frage nach dem Objektiv..."
Als Antwort auf Antwort # 0


DE
          

Ich schmeiße noch 2 (4) Alternativen ins Rennen. Inzwischen bin ich nach meinen Ausflügen zu den Zooms wieder bei meinen Festbrennweiten gelandet.

Gut & Günstig AF-D 50 f/1.8
Gut & Günstig AF-D 85 f/1.8

Sehr gut & Moderat Günstig AF-D 50 f/1.4
Sehr gut & Moderat Günstig AF-D 85 f/1.4

Schnell genung sind die auf jeden Fall.

Ulrich - Nikonian

Webseite
Powered by PhotoShelter

  

Alarm Druckbare Anzeige | Antworten | Mit Zitat antworten | Nach oben

    
vaju  Registered since 07th Feb 2010Tue 09-Feb-10 03:25 PM
6 Beiträge Zu Facebook hinzufügen Zu Twitter hinzufügen Zu Linkedin hinzufügen    Eine eMail an diesen User senden Eine private Mitteilung an diesen User sendenDas Profil dieses Users anschauen
#11. "RE: D90 - die übliche Frage nach dem Objektiv..."
Als Antwort auf Antwort # 10


DE
          

;O) hatte ich schon geplant; das 16-85 mit einer Festbrennweite (ev. ebay) für die ganz speziellen Portraits... Überlege nur, welches...50mm ist eingentlich ein bißchen kurz, 85 wird zum 120 - wär nicht verkehrt.

das 17-55 ist toll, aber ich glaub ich nehme doch das 16-85.

DIESE WOCHE!!! DIESE WOCHE wirds entschieden :O)

  

Alarm Druckbare Anzeige | Antworten | Mit Zitat antworten | Nach oben

        
Dieter_Wilhelm Moderator Awarded for his wide variety of skills, a true generalist both in film and digital photography  Nikonian since 31st Jan 2008Tue 09-Feb-10 08:01 PM
6069 Beiträge Zu Facebook hinzufügen Zu Twitter hinzufügen Zu Linkedin hinzufügen    Eine eMail an diesen User senden Eine private Mitteilung an diesen User sendenDas Profil dieses Users anschauen
#12. "RE: D90 - die übliche Frage nach dem Objektiv..."
Als Antwort auf Antwort # 11


Friedrichshafen, DE
          

Hi!

kurzer Einwurf. Habe insg. drei 85mm Objektive und die gerne im Vollformat eingesetzt. An der DX D200 ganz prima, der Bildausschnitt jedoch nicht das was ich jahrzehntelang kannte... Und das 60er Makro ist prima an DX - jedoch zu scharf für Portraits - meiner Meinung nach.

Jedoch das 105mm ist auch sowas von gut... Der Bildausschnitt/Winkel jedoch zu eng für die Domäne der Linse an DX.

Mein Tipp: das 85/1,8 mal versuchen.

Oder halt das 16-85 . Freistellen bei 85mm wird aber etwas eng....

Gruß Dieter

  

Alarm Druckbare Anzeige | Antworten | Mit Zitat antworten | Nach oben

    
MaRiJonas Moderator Awarded for his wide variety of skills, a true generalist both in film and digital photography.  Nikonian since 11th Mar 2010Thu 01-Apr-10 05:15 AM
3192 Beiträge Zu Facebook hinzufügen Zu Twitter hinzufügen Zu Linkedin hinzufügen    Eine eMail an diesen User senden Eine private Mitteilung an diesen User sendenDas Profil dieses Users anschauen
#13. "RE: D90 - die übliche Frage nach dem Objektiv..."
Als Antwort auf Antwort # 10


Kaufbeuren, DE
          

Hallo Ulrich,

das Lesen im Forum weckt Begehrlichkeiten .

An meiner guten alten Olympus bin ich auch auf den Geschmack von Festbrennweiten gekommen: ein 2,4/28, 1,4/50 und das 2,8/100

Bei dem DX-Format ist das Freistellen bei Porträts ja nicht so einfach. Denn bei kleinerem Sensor (Bildkreisdurchmesser) erhöht sich die Schärfentiefe. Diese ist prinzipiell NUR vom Faktor Objektentfernung/Brennweite abhängig und der eingestellten Blende. Steigt der Faktor, so steigt der Bereich der Schärfentiefe exponentiell.
Bei Kompaktkameras mit einer Brennweite von 5 Millimetern bedeutet ein Abstand zu einer Person von einem Meter bereits Faktor 200! Beim Vollformat war der Faktor beim klassischen 2,0/85 gerade Mal 12. Deswegen ist Freistellen mit Kompakten unmöglich und ein wichtiges kreatives Element in der Photographie steht somit nicht zur Verfügung.

Beim DX-Format würde man einen recht ähnlichen Effekt des Freistellens mit einem 1,4/50 oder einem 2,8/105 erreichen. Allerdings verändert sich beim 105er durch den größeren Abstand zum Motiv die Winkelproportionen, was die Gesichter etwas flächiger wirken lässt (Pfannkuchen ).

Beim 50er kann man ja immer noch ein wenig was abschneiden, falls man zuviel auf´s Bild bekommen hat. Denn meiner Meinung nach reichen 6 Megapixel aus, um auf JEDEM Bild eine ausreichende Schärfe zu erhalten. Denn mehr kann das menschliche Auge (eine Winkelminute) gar nicht auflösen, wenn der Betrachtungsabstand in etwa einer Bilddiagonalen entspricht.

Weiß jemand einen Link zu einem Test vom 1,4/50 an der D80/D200?

Falls ihr anderer Meinung seid, korrigiert mich bitte, denn es ist schon lange her (etwa 20 Jahre), dass ich das alles ausgerechnet und in Diagrammen mir veranschaulicht habe.

Vielen Dank für Euren Ausflug in die Physik der Abbildungsoptik

Richard

"Wer sehen kann ist eindeutig im Vorteil."

Meine Photogalerie findet Ihr hier: my Nikonians gallery.

  

Alarm Druckbare Anzeige | Antworten | Mit Zitat antworten | Nach oben

        
nafets  Registered since 18th May 2004Fri 02-Apr-10 11:43 PM
761 Beiträge Zu Facebook hinzufügen Zu Twitter hinzufügen Zu Linkedin hinzufügen    Eine eMail an diesen User senden Eine private Mitteilung an diesen User sendenDas Profil dieses Users anschauen
#15. "RE: D90 - die übliche Frage nach dem Objektiv..."
Als Antwort auf Antwort # 13
Fri 02-Apr-10 11:44 PM von nafets

Dillingen, DE
          

Also ich nehme für Portraits gerne das 70-200, es hat ein sehr schönes Bokeh und freistellen geht prima. Auch bei längeren Brennweiten hat sich bisher noch niemand über Pfannkuchengesichter beklagt Kommt ja auch auf den gewünschten Bildausschnitt an.

Beispiele:

D300 bei 160mm:


Bei 135mm:


Bei 85mm:


(Der Herr im letzten Bild ist übrigens unser Mitglied friddl )

Stefan
Nikonian from the Saarland (Germany)
My Nikonians Gallery


In order to get what you've never had, do what you've never done. - Tockcey Smith

Anhang #1, (jpg file)
Anhang #2, (jpg file)
Anhang #3, (jpg file)

  

Alarm Druckbare Anzeige | Antworten | Mit Zitat antworten | Nach oben

            
Schakaya  Registered since 04th Jan 2004Sat 03-Apr-10 07:50 AM
1804 Beiträge Zu Facebook hinzufügen Zu Twitter hinzufügen Zu Linkedin hinzufügen    Eine eMail an diesen User senden Eine private Mitteilung an diesen User sendenDas Profil dieses Users anschauen
#16. "RE: D90 - die übliche Frage nach dem Objektiv..."
Als Antwort auf Antwort # 15


DE
          

Das 70-200 ist Klasse, keine Frage - nur - ist es m.M. an DX einfache ein wenig zu lang und unfelxibel. Meine Lieblingsportraitlinse ist übrigens das 300/VR aber das setzte ich nur ein, wenn ich nicht der einizige Knipser bin, denn so ein Rohr wirkt erschreckend auf die zu Portaitierenden. Dann kommt immer die Frage wieviele Pickel auf dem Bild zu sehen sind.

Ich bin inzwischen bei den kurzen Brennweiten angekommen - ganz nach dem Motto "Drama, Baby!!"

Aber noch mal zum 70-200/VR. Das sollte sowieso in keiner Fototasche fehlen!

Ulrich - Nikonian

Webseite
Powered by PhotoShelter

  

Alarm Druckbare Anzeige | Antworten | Mit Zitat antworten | Nach oben

                
Dieter_Wilhelm Moderator Awarded for his wide variety of skills, a true generalist both in film and digital photography  Nikonian since 31st Jan 2008Sat 03-Apr-10 11:24 PM
6069 Beiträge Zu Facebook hinzufügen Zu Twitter hinzufügen Zu Linkedin hinzufügen    Eine eMail an diesen User senden Eine private Mitteilung an diesen User sendenDas Profil dieses Users anschauen
#17. "RE: D90 - die übliche Frage nach dem Objektiv..."
Als Antwort auf Antwort # 16


Friedrichshafen, DE
          

Da gebe ich dir Recht, wegen dem 70-200....

Und an DX ist es schön "lang". Leider unten "zu kurz".

Mein Budget hat mir das 80-200/2,8D erlaubt. Und schlepp es (ups) heute wohl rund um den Silvrettastausee..... Aber erstmal hin....

Gruß Dieter

  

Alarm Druckbare Anzeige | Antworten | Mit Zitat antworten | Nach oben

            
MaRiJonas Moderator Awarded for his wide variety of skills, a true generalist both in film and digital photography.  Nikonian since 11th Mar 2010Tue 06-Apr-10 08:32 PM
3192 Beiträge Zu Facebook hinzufügen Zu Twitter hinzufügen Zu Linkedin hinzufügen    Eine eMail an diesen User senden Eine private Mitteilung an diesen User sendenDas Profil dieses Users anschauen
#18. "RE: D90 - die übliche Frage nach dem Objektiv..."
Als Antwort auf Antwort # 15


Kaufbeuren, DE
          

>Auch bei
>längeren Brennweiten hat sich bisher noch niemand über
>Pfannkuchengesichter beklagt Kommt ja auch auf den
>gewünschten Bildausschnitt an.

Hallo Stefan,

das habe ich auch etwas übertrieben formuliert, aber ich finde bei genauem Hinsehen, kann man diesen Effekt auch gut bei Deinen drei Bildern erkennen. Die Nase und die Backen wirken bei stärkerem Tele nicht so plastisch, rund, erhaben etc.

Klar sind die anderen Aspekte meist ausschlaggebender, wie z.B. Abstand zur Person, Freistellen, etc.

Vielen Dank für Deine schönen Beispielbilder

Richard

  

Alarm Druckbare Anzeige | Antworten | Mit Zitat antworten | Nach oben

                
nafets  Registered since 18th May 2004Tue 06-Apr-10 10:57 PM
761 Beiträge Zu Facebook hinzufügen Zu Twitter hinzufügen Zu Linkedin hinzufügen    Eine eMail an diesen User senden Eine private Mitteilung an diesen User sendenDas Profil dieses Users anschauen
#19. "RE: D90 - die übliche Frage nach dem Objektiv..."
Als Antwort auf Antwort # 18


Dillingen, DE
          

Hallo Richard,

ja das stimmt natürlich dass man den Effekt sieht, es ist aber oft auch ein Vorteil wenn die Nasen nicht so lang und die Gesichter etwas schlanker wirken

Du hattest noch nach dem 50 1.4 gefragt. Davon gibt es die neuere Version mit AF-S und ältere Versionen (mit und ohne "D"). Testbreichte sind z.B. hier:
http://www.photozone.de/nikon--nikkor-aps-c-lens-tests/413-nikkor_50_14g
http://www.photozone.de/nikon--nikkor-aps-c-lens-tests/216-nikkor-af-50mm-f14-d-review--lab-test-report

Ich habe die ältere Version im Einsatz. Bei Offenblende ist das Objektiv recht weich, aber ab 2.8 ist es hervorragend. Gebraucht gibt es die Dinger schon ab 150 Euro (falls das für Dich in Frage kommt). Sehr gut ist auch das 85mm 1.8, bei Offenblende deutlich schärfer als das 50er.
http://www.photozone.de/nikon--nikkor-aps-c-lens-tests/221-nikkor-af-85mm-f18-d-review--test-report

Stefan
Nikonian from the Saarland (Germany)
My Nikonians Gallery


In order to get what you've never had, do what you've never done. - Tockcey Smith

  

Alarm Druckbare Anzeige | Antworten | Mit Zitat antworten | Nach oben

                    
Schakaya  Registered since 04th Jan 2004Tue 06-Apr-10 11:01 PM
1804 Beiträge Zu Facebook hinzufügen Zu Twitter hinzufügen Zu Linkedin hinzufügen    Eine eMail an diesen User senden Eine private Mitteilung an diesen User sendenDas Profil dieses Users anschauen
#20. "RE: D90 - die übliche Frage nach dem Objektiv..."
Als Antwort auf Antwort # 19


DE
          

Ich kann aus eigener Erfahrung sagen, dass das (mein) AF-D 50/1.4 offen schon so was von Rattenscharf ist, aber an das AF-D 85/1.4 nicht dran kommt!

Für 150,- gibt es aber nur das AF 50/1.4 - für das AF-D legst du fast Neupreis hin. Wobei sich dann auch Neuerwerb anbietet.

Ulrich - Nikonian

Webseite
Powered by PhotoShelter

  

Alarm Druckbare Anzeige | Antworten | Mit Zitat antworten | Nach oben

                        
nafets  Registered since 18th May 2004Tue 06-Apr-10 11:32 PM
761 Beiträge Zu Facebook hinzufügen Zu Twitter hinzufügen Zu Linkedin hinzufügen    Eine eMail an diesen User senden Eine private Mitteilung an diesen User sendenDas Profil dieses Users anschauen
#21. "RE: D90 - die übliche Frage nach dem Objektiv..."
Als Antwort auf Antwort # 20


Dillingen, DE
          

>Ich kann aus eigener Erfahrung sagen, dass das (mein) AF-D
>50/1.4 offen schon so was von Rattenscharf ist
Dann hast Du aber Glück mit Deinem Exemplar . "Rattenscharf" ist meins definitiv nicht und die mir bekannten Testberichte sagen da auch was anderes. Tom Hogan schreibt in seinem Bericht (über das neue AF-S):
"The older f/1.4D was notoriously soft, especially into the corners wide open"
http://www.bythom.com/Nikkor50AF-Slensreview.htm

, aber an das
>AF-D 85/1.4 nicht dran kommt!
Das spielte auch in einer anderen Liga, leider auch vom Preis, sonst hätte ich schon eins

>
>Für 150,- gibt es aber nur das AF 50/1.4 - für das AF-D legst
>du fast Neupreis hin. Wobei sich dann auch Neuerwerb
>anbietet.
Das stimmt, aber optisch ist das Objektiv ohne und mit "D" meines Wissens identisch. Und das "D" heißt nur, dass das Objektiv Distanzinformation an die Kamera übermittelt die dann in die Berechnung der Blitzleistung eingeht. Eine große Auswirkung (wenn überhaupt) hat das in der Praxis aber nicht. Ich habe die Version ohne "D" und bei Vergleichsaufnahmen mit neueren Objektiven (mit "D") keinen Unterschied gesehen.

Stefan
Nikonian from the Saarland (Germany)
My Nikonians Gallery


In order to get what you've never had, do what you've never done. - Tockcey Smith

  

Alarm Druckbare Anzeige | Antworten | Mit Zitat antworten | Nach oben

                    
MaRiJonas Moderator Awarded for his wide variety of skills, a true generalist both in film and digital photography.  Nikonian since 11th Mar 2010Wed 07-Apr-10 05:18 AM
3192 Beiträge Zu Facebook hinzufügen Zu Twitter hinzufügen Zu Linkedin hinzufügen    Eine eMail an diesen User senden Eine private Mitteilung an diesen User sendenDas Profil dieses Users anschauen
#22. "RE: D90 - die übliche Frage nach dem Objektiv..."
Als Antwort auf Antwort # 19


Kaufbeuren, DE
          

Vielen Dank Stefan für den super Link zur Testseite.
Endlich Mal klare Aussagen.

Jetzt werd ich mir doch das 1,4/50D und nicht wie ich vorhatte das 1,8/50D kaufen.

Richard

P.S.: Das werde ich gut brauchen können, wenn ich in 3 Wochen bei der Erstkommunion Photograph in der Kirche sein werde.

  

Alarm Druckbare Anzeige | Antworten | Mit Zitat antworten | Nach oben

                        
Schakaya  Registered since 04th Jan 2004Wed 07-Apr-10 09:15 AM
1804 Beiträge Zu Facebook hinzufügen Zu Twitter hinzufügen Zu Linkedin hinzufügen    Eine eMail an diesen User senden Eine private Mitteilung an diesen User sendenDas Profil dieses Users anschauen
#23. "RE: D90 - die übliche Frage nach dem Objektiv..."
Als Antwort auf Antwort # 22


DE
          

Mein Tip zum f/1.4

Viel Üben bevor es zu einem wichtigen Shooting geht. Die Blende f/1.4 ist nicht ganz einfach zu beherrschen. Du machst da aber schon...

Ulrich - Nikonian

Webseite
Powered by PhotoShelter

  

Alarm Druckbare Anzeige | Antworten | Mit Zitat antworten | Nach oben

                            
MaRiJonas Moderator Awarded for his wide variety of skills, a true generalist both in film and digital photography.  Nikonian since 11th Mar 2010Wed 07-Apr-10 07:51 PM
3192 Beiträge Zu Facebook hinzufügen Zu Twitter hinzufügen Zu Linkedin hinzufügen    Eine eMail an diesen User senden Eine private Mitteilung an diesen User sendenDas Profil dieses Users anschauen
#24. "RE: D90 - die übliche Frage nach dem Objektiv..."
Als Antwort auf Antwort # 23


Kaufbeuren, DE
          

Jetzt kam es doch anders. Ich hab soeben ein 50mm/1:8D bei ebay für 95 Euro erstanden.
Das war mehr zufällig. Ich habe nicht gedacht, dass das unter 100 Euro zu haben ist.

Das 1,4er ist seltener und entsprechend gefragter und teurer.
So freue ich mich auf die neue Linse.

Zum Üben gibt es in der Kirche noch eine Generalprobe. Das ist praktisch, denn da kann ich mich dann mit der Belichtung etc. schon Mal vertraut machen.

Schön, dass die D80 einen AF-Motor hat. Jetzt weiß ich ihn zu schätzen.
Toll, dass man da alle AF-Objektive nutzen kann. Wer weiss, welche Linse noch so alles zu mir findet .

Richard

  

Alarm Druckbare Anzeige | Antworten | Mit Zitat antworten | Nach oben

                                
Asgard Administrator He is your Chief Guardian Angel at the Helpdesk and knows a lot about a lot  Nikonian since 07th Apr 2004Wed 07-Apr-10 08:05 PM
52452 Beiträge Zu Facebook hinzufügen Zu Twitter hinzufügen Zu Linkedin hinzufügen    Eine eMail an diesen User senden Eine private Mitteilung an diesen User sendenDas Profil dieses Users anschauen
#25. "RE: D90 - die übliche Frage nach dem Objektiv..."
Als Antwort auf Antwort # 24


East Frisia, DE
          

Glückwunsch

Das 50/1.8 ist für den Preis unschlagbar.

Ich denke du wirst viel Freude damit haben.

Gerold - Nikonian in East Frisia
Eala Freya Fresena

  

Alarm Druckbare Anzeige | Antworten | Mit Zitat antworten | Nach oben

                                
Dieter_Wilhelm Moderator Awarded for his wide variety of skills, a true generalist both in film and digital photography  Nikonian since 31st Jan 2008Wed 07-Apr-10 10:03 PM
6069 Beiträge Zu Facebook hinzufügen Zu Twitter hinzufügen Zu Linkedin hinzufügen    Eine eMail an diesen User senden Eine private Mitteilung an diesen User sendenDas Profil dieses Users anschauen
#26. "RE: D90 - die übliche Frage nach dem Objektiv..."
Als Antwort auf Antwort # 24


Friedrichshafen, DE
          

Glückwunsch zur Linse!

Ist prima. Habs selber. Ist hell im Sucher, nicht?

Kurz, ich hab auch ein 1,4 AI da. Das ist etwas diffizil (wie Ulrich schon schrieb) zu fokussieren. Wenn, ists ok. Verwende es nicht so häufig.

Aber man kann schon das eine oder andere Schnäppchen machen, wenn es kein AFS ist

Gruß Dieter

  

Alarm Druckbare Anzeige | Antworten | Mit Zitat antworten | Nach oben

gutlicht Moderator Nikonian since 05th Jun 2006Thu 01-Apr-10 07:06 AM
5695 Beiträge Zu Facebook hinzufügen Zu Twitter hinzufügen Zu Linkedin hinzufügen    Eine eMail an diesen User senden Eine private Mitteilung an diesen User sendenDas Profil dieses Users anschauen
#14. "RE: D90 - die übliche Frage nach dem Objektiv..."
Als Antwort auf Antwort # 0


DE
          

Hallo Daniela,

ich kann mir vorstellen, wie es Dir derzeit geht. Vor einem halben Jahr stand ich auch vor der Entscheidung für einen Allrounder an meiner D200.

Letztlich habe ich mich dann für das 17-55 mm/2.8 entschieden und bin begeistert. Es ist im Offenblendbereich absolut top. Selbst Portraits gelingen ausgesprochen gut; während die Augen absolut klar sind, ist der Rest in einer zarten Unschärfe.

Das 60 mm/2.8 habe ich auch, das setze ich aber für meine Pflanzenbilder und im Makrobereich ein.

Viel Erfolg bei Deiner Auswahl!

Gabriele - Nikonian in Germany
my photo gallery

  

Alarm Druckbare Anzeige | Antworten | Mit Zitat antworten | Nach oben

Foren Übersicht NIKONPRODUKTE Nikon D70/D80/D90 Thema #519 Vorheriges Thema | Nächstes Thema