Druck Ansicht dieses Beitrags Druckbare Anzeige Diesen Beitrag als Link zu einem Freund schicken Beitrag empfehlen
Foren Übersicht NIKONPRODUKTE Nikon D600/D610/D700/D800/D810 Thema #679
Beiträge linear anzeigen

Betreff: "RE: D800 kontra menschliches Auge" Vorheriges Thema | Nächstes Thema
MaRiJonas Moderator Awarded for his wide variety of skills, a true generalist both in film and digital photography.  Nikonian since 11th Mar 2010Mon 16-Apr-12 12:47 PM
3160 Beiträge Zu Facebook hinzufügen Zu Twitter hinzufügen Zu Linkedin hinzufügen    Eine eMail an diesen User senden Eine private Mitteilung an diesen User sendenDas Profil dieses Users anschauen
#6. "RE: D800 kontra menschliches Auge"
Als Antwort auf Als Antwort auf 5


Kaufbeuren, DE
          

Hallo Dietrich,

>Der Argumentation - ich habe eine grössere Datenmenge und kann daher "verlustfreier" vergrößern, folge ich bedingt, denn früher gingen auch Poster, oder bin ich auf dem "Holz(pixel)weg"

ich habe gerade gestern ein paar meiner Bilder wieder gesehen, die damals vom Dia auf 50 x 75 cm vergrößert worden sind. Naja, es geht, aber man darf halt nicht zu nah heran gehen.

>ich frage mich wie man früher Reklameposter hinbekommen hat, ohne Megapixel, einfach in Analog.

Mit Mittelformat im Studio.

>Wäre die höhere Auflösung nun der Weg dass man an diese Plakate herantreten, quasi zoomen kann und dann immer noch Fotoqualität hat? Welchen Zweck hätte es vor einem 4 Meter grossen Plakat zu stehen und den Turnschuh dann noch scharf wahrzunehmen?

Es kommt mit der Zeit - die Veränderung und die Gewohnheiten/Ansprüche steigen.

Zeitschriften mit hochwertigen Bildern aus den 80er Jahren, verglichen mit heutigen zeigen die Entwicklung und Möglichkeiten der digitalen Nachbearbeitung.

So zweiseitige Bilder waren schon ganz schön an der Grenze. DAS ist mittlerweile bedeutend besser geworden.

Das superscharfe Plakat würde mir zumindest ein großes OOH entlocken!

Nicht vergessen, das mit den Pixeln geht im Quadrat einher, sprich bei halben Betrachtungsabstand zur Bilddiagonale sind schon 24 Megapixel notwendig. Also sind 36 Megapixel auch nicht sooo üppig.

Bei Deinem 4 x 3m großen Plakat aus 30cm Betrachtungsabstand wären das bereits 40.000 x 30.000=1,2 Gigapixel.

Da hat es noch eine Weile hin .

Gruß

Richard

Zu meiner Fotogalerie
Zu der aktuellen Kugelpanorama Homepage
Zu den Kugelpanoramen

  

Alarm Druckbare Anzeige | Antworten | Mit Zitat antworten

Ein generelles ThemaD800 kontra menschliches Auge [Alle anzeigen] , alpentourer Goldmitglied, Tue 10-Apr-12 06:23 PM
 
Subject Author Message Date ID
Reply message RE: D800 kontra menschliches Auge
Holger Moderator
11th Apr 2012
1
Reply message RE: D800 kontra menschliches Auge
Asgard Administrator
11th Apr 2012
3
Reply message RE: D800 kontra menschliches Auge
MaRiJonas Moderator
16th Apr 2012
7
Reply message RE: D800 kontra menschliches Auge
Asgard Administrator
11th Apr 2012
2
Reply message RE: D800 kontra menschliches Auge
MaRiJonas Moderator
14th Apr 2012
4
Reply message RE: D800 kontra menschliches Auge
alpentourer Goldmitglied
15th Apr 2012
5
     Reply message RE: D800 kontra menschliches Auge
MaRiJonas Moderator
16th Apr 2012
6
          Reply message RE: D800 kontra menschliches Auge
alpentourer Goldmitglied
16th Apr 2012
8

Foren Übersicht NIKONPRODUKTE Nikon D600/D610/D700/D800/D810 Thema #679 Vorheriges Thema | Nächstes Thema


Mit der Nikonians Tour erfährst du mehr, was es heißt ein Nikonian zu sein Wiki / Fragen + Antworten / Hilfe Jetzt anhören! Radio für Fotografen im MP3 Format Finde alles über Nikon und die Welt der Fotografie - Schnell und Übersichtlich!

Copyright © Nikonians 2000, 2014
Alle Rechte vorbehalten

Nikonians®, NikoScope® und NikoniansAcademy™ sind Warenzeichen von Nikonians.org.
Nikon®, Nikonos® und Nikkor® sind registrierte Warenzeichen der Nikon Korporation.