Druck Ansicht dieses Beitrags Druckbare Anzeige Diesen Beitrag als Link zu einem Freund schicken Beitrag empfehlen
Foren Übersicht NIKONPRODUKTE Nikon D600/D610/D700/D750/D800/D810 Thema #1124
Beiträge eingerückt anzeigen

Betreff: "Wie entfernt man verstreute Reste von Sensor-Film" Vorheriges Thema | Nächstes Thema
clickhans  Registered since 10th Jul 2012Wed 16-Jan-13 06:34 PM
1161 Beiträge Zu Facebook hinzufügen Zu Twitter hinzufügen Zu Linkedin hinzufügen    Eine eMail an diesen User senden Eine private Mitteilung an diesen User sendenDas Profil dieses Users anschauen
"Wie entfernt man verstreute Reste von Sensor-Film"


UM
          


Hi fellow shooters,

nachdem ich ungefähr 50 kleine Tröpfchen auf dem D600 Sensor entdeckt habe(Objektivwechsel unter wolkig windigen Bedingungen) habe ich mich entschieden ein Produkt mit Namen Sensor-Film zu benutzen.

Das erwiesst sich im Nachhinein als grosser Fehler weil ich nun verstreute Reste von der Reinigungsubstanz zusätzlich zu den Tröpfchen auf dem Sensor habe. Der Hersteller von Sensor-Film erwähnte ich hätte den Aufrag zu dünn gemacht. Zwei nachträgliche Versuche mit dickerem Aufrag entfernten jedoch nicht die Reste von Sensor Film oder die Wassertropfen.

Any helpful suggestions are highly appreciated.

Best
clickhans

  

Alarm Druckbare Anzeige | Antworten | Mit Zitat antworten | Nach oben

Antworten zu diesem Thema
Asgard Administrator He is your Chief Guardian Angel at the Helpdesk and knows a lot about a lot  Nikonian since 07th Apr 2004Wed 16-Jan-13 07:39 PM
51178 Beiträge Zu Facebook hinzufügen Zu Twitter hinzufügen Zu Linkedin hinzufügen    Eine eMail an diesen User senden Eine private Mitteilung an diesen User sendenDas Profil dieses Users anschauen
#1. "RE: Wie entfernt man verstreute Reste von Sensor-Film"
Als Antwort auf Antwort # 0
Wed 16-Jan-13 07:42 PM von Asgard

East Frisia, DE
          

Das klingt nicht gut.

Was ich mir vorstellen könnte, da es Wasserbasierend ist,
den Sensor leicht nass machen, sodaß sich die Reste evtl. leicht lösen.
Und dann nochmals reinigen.

Ansonsten bleibt dir nur der Nikon-Service.

Aber schauen wir mal, was andere hier sagen.

Hier ist auch ein Video:

http://www.sensor-film.com/de/ oder http://www.sensor-film.com

Gerold - Nikonian in East Frisia
Eala Freya Fresena

  

Alarm Druckbare Anzeige | Antworten | Mit Zitat antworten | Nach oben

MaRiJonas Moderator Awarded for his wide variety of skills, a true generalist both in film and digital photography.  Nikonian since 11th Mar 2010Wed 16-Jan-13 08:57 PM
3172 Beiträge Zu Facebook hinzufügen Zu Twitter hinzufügen Zu Linkedin hinzufügen    Eine eMail an diesen User senden Eine private Mitteilung an diesen User sendenDas Profil dieses Users anschauen
#2. "RE: Wie entfernt man verstreute Reste von Sensor-Film"
Als Antwort auf Antwort # 1


Kaufbeuren, DE
          

Hallo Hans,

ich habe auch schon öfters Sensor-Film verwendet.
Letztes Mal blieb bei mir auch ein Stück am Sensor kleben.
Nachdem ich Sensor-Film noch Mal angewendet habe und etwas länger hab trocknen lassen ließ sich der Film mit dem anderen Rest ablösen.

Sind die Reste am Rand vom Sensor entstanden?

Herzliche Grüße

Richard

Zu meiner Fotogalerie
Zu der aktuellen Kugelpanorama Homepage
Zu den Kugelpanoramen

  

Alarm Druckbare Anzeige | Antworten | Mit Zitat antworten | Nach oben

clickhans  Registered since 10th Jul 2012Wed 16-Jan-13 09:02 PM
1161 Beiträge Zu Facebook hinzufügen Zu Twitter hinzufügen Zu Linkedin hinzufügen    Eine eMail an diesen User senden Eine private Mitteilung an diesen User sendenDas Profil dieses Users anschauen
#3. "RE: Wie entfernt man verstreute Reste von Sensor-Film"
Als Antwort auf Antwort # 1


UM
          

Danke für die AW und Links, letztere kenne ich und sie beschreiben nur die Vorgehensweise und leider nicht wenn was schiefgeht.

Habe das mit dem Wasser auch schon überlegt, befürchte aber das evtl.
Wasser über den Glasplattenrand laufen könnte, da ja mehr dünnflüssig als die Reinigungssubstanz die ja immerhin gel-artig ist.

Was können kleinste Wassermengen die über den Rand gelangen anrichten?

Gruss aus USA
clickhans

  

Alarm Druckbare Anzeige | Antworten | Mit Zitat antworten | Nach oben

MaRiJonas Moderator Awarded for his wide variety of skills, a true generalist both in film and digital photography.  Nikonian since 11th Mar 2010Thu 17-Jan-13 04:59 AM
3172 Beiträge Zu Facebook hinzufügen Zu Twitter hinzufügen Zu Linkedin hinzufügen    Eine eMail an diesen User senden Eine private Mitteilung an diesen User sendenDas Profil dieses Users anschauen
#4. "RE: Wie entfernt man verstreute Reste von Sensor-Film"
Als Antwort auf Antwort # 3


Kaufbeuren, DE
          

Hallo Hans,

ich würde das noch Mal auf einer Glasscheibe ausprobieren.
So kannst Du auch testen, wie Du Reste wieder wegbekommst.
Vor allem die Dicke des Auftrags und die Trockenzeit haben einen großen Einfluss.

Gruß
Richard


Zu meiner Fotogalerie
Zu der aktuellen Kugelpanorama Homepage
Zu den Kugelpanoramen

  

Alarm Druckbare Anzeige | Antworten | Mit Zitat antworten | Nach oben

gucky Silbermitglied  Nikonian since 23rd Sep 2010Thu 17-Jan-13 07:23 AM
5127 Beiträge Zu Facebook hinzufügen Zu Twitter hinzufügen Zu Linkedin hinzufügen    Eine eMail an diesen User senden Eine private Mitteilung an diesen User sendenDas Profil dieses Users anschauen
#5. "RE: Wie entfernt man verstreute Reste von Sensor-Film"
Als Antwort auf Antwort # 3


Werl, DE
          

Hallo Hans

>Danke für die AW und Links, letztere kenne ich und sie
>beschreiben nur die Vorgehensweise und leider nicht wenn was
>schiefgeht.
>
>Habe das mit dem Wasser auch schon überlegt, befürchte aber
>das evtl.
>Wasser über den Glasplattenrand laufen könnte, da ja mehr
>dünnflüssig als die Reinigungssubstanz die ja immerhin
>gel-artig ist.

Es würde sinnvoll sein veilleicht eine schwammartige Sache zu verwenden, z.B. Ohrstäbchen o. Ä. damit dann die Reste einzuweichen und dann eine neue Schicht auf zu tragen, so wie diese (vor dem Abziehen) ordendlich aus zu härten.

>Was können kleinste Wassermengen die über den Rand gelangen
>anrichten?

Eigendlich nichts, auss die Trocknungszeit zu verlängern.

Ich hatte auch schon ein paar Reste am Rand, diese sind aber problemlos mit einer neuen Schicht des Films verschwunden.


--
cu Burkhard



Visit my Nikonians gallery.


Fotografie ist das schnellste Hobby der Welt, selbst bei jahrelanger Nutzung kommen nur wenige Stunden zusammen

Meine Bilder dürfen und sollen im Forum kommentiert, bewertet, kritisiert und verbessert werden.

  

Alarm Druckbare Anzeige | Antworten | Mit Zitat antworten | Nach oben

Colorsphere Moderator  Nikonian since 27th Feb 2007Fri 18-Jan-13 06:50 PM
1632 Beiträge Zu Facebook hinzufügen Zu Twitter hinzufügen Zu Linkedin hinzufügen    Eine eMail an diesen User senden Eine private Mitteilung an diesen User sendenDas Profil dieses Users anschauen
#6. "RE: Wie entfernt man verstreute Reste von Sensor-Film"
Als Antwort auf Antwort # 0


DE
          

Hallo,

ja - vermutlich die Einzige Möglichkeit die Reste wegzubekommen.
Ich kann da nur zustimmen ... länger trocknen lassen und nichts Anderes nehmen um die Reste zu entfernen.

Wenn Du alles entfernt hast, solltest Du besser zur Reinigung auf ein anderes Verfahren umstellen.

Ich habe den Sensor-Film auch schon probiert und bin danach wieder zur Reinigung mit Flüssigen Mitteln zurückgegangen.

Drücke die Daumen das Du es schnell weg bekommst.


Joerg - Nikonian from Stuttgart, Germany

The Vision: Share, Learn and Inspire


Colorsphere-Photography.net

  

Alarm Druckbare Anzeige | Antworten | Mit Zitat antworten | Nach oben

clickhans  Registered since 10th Jul 2012Fri 18-Jan-13 08:44 PM
1161 Beiträge Zu Facebook hinzufügen Zu Twitter hinzufügen Zu Linkedin hinzufügen    Eine eMail an diesen User senden Eine private Mitteilung an diesen User sendenDas Profil dieses Users anschauen
#7. "RE: Wie entfernt man verstreute Reste von Sensor-Film"
Als Antwort auf Antwort # 6


UM
          

Danke Euch allen für den Input,

die meisten Reste sind am Rand und ich bin immer
noch am rumdoktorn und werde berichten.
Zukünftig werde ich wohl die Finger
von sensor-film zum Reinigen lassen.

Gruss
clickhans



  

Alarm Druckbare Anzeige | Antworten | Mit Zitat antworten | Nach oben

gucky Silbermitglied  Nikonian since 23rd Sep 2010Fri 18-Jan-13 09:06 PM
5127 Beiträge Zu Facebook hinzufügen Zu Twitter hinzufügen Zu Linkedin hinzufügen    Eine eMail an diesen User senden Eine private Mitteilung an diesen User sendenDas Profil dieses Users anschauen
#8. "RE: Wie entfernt man verstreute Reste von Sensor-Film"
Als Antwort auf Antwort # 7


Werl, DE
          

>Danke Euch allen für den Input,
>
>die meisten Reste sind am Rand und ich bin immer
>noch am rumdoktorn und werde berichten.
>Zukünftig werde ich wohl die Finger
>von sensor-film zum Reinigen lassen.
>
>Gruss
> clickhans
>

Für hartnäckige Fällen ist es auf jeden Fall gut, ich werde es weiter verwenden, wenn man es richtig verwendet ist es super.

--
cu Burkhard



Visit my Nikonians gallery.


Fotografie ist das schnellste Hobby der Welt, selbst bei jahrelanger Nutzung kommen nur wenige Stunden zusammen

Meine Bilder dürfen und sollen im Forum kommentiert, bewertet, kritisiert und verbessert werden.

  

Alarm Druckbare Anzeige | Antworten | Mit Zitat antworten | Nach oben

clickhans  Registered since 10th Jul 2012Sun 20-Jan-13 06:32 PM
1161 Beiträge Zu Facebook hinzufügen Zu Twitter hinzufügen Zu Linkedin hinzufügen    Eine eMail an diesen User senden Eine private Mitteilung an diesen User sendenDas Profil dieses Users anschauen
#9. "RE: Wie entfernt man verstreute Reste von Sensor-Film"
Als Antwort auf Antwort # 0


UM
          

>
>Hi fellow shooters,
>
>nachdem ich ungefähr 50 kleine Tröpfchen auf dem D600 Sensor
>entdeckt habe(Objektivwechsel unter wolkig windigen
>Bedingungen) habe ich mich entschieden ein Produkt mit Namen
>Sensor-Film zu benutzen.
>
>Das erwiesst sich im Nachhinein als grosser Fehler weil ich
>nun verstreute Reste von der Reinigungsubstanz zusätzlich zu
>den Tröpfchen auf dem Sensor habe. Der Hersteller von
>Sensor-Film erwähnte ich hätte den Aufrag zu dünn gemacht.
>Zwei nachträgliche Versuche mit dickerem Aufrag entfernten
>jedoch nicht die Reste von Sensor Film oder die Wassertropfen.
>
>
>Any helpful suggestions are highly appreciated.
>
>Best
>clickhans


Nachtrag:

Mittlerweile habe ich 4 x die Prozedur wiederholt, wobei ich mit dest. Wasser die Reste für 1 Stunde eingeweicht habe was relativ gut funktionierte, denn das meiste ist weg. Aber - ich erhalte keine befriedigendes Endergebnis da jedesmal neue Reste (immer am Rand) verbleiben.

Ausserdem frage ich mich warum die ursprünglichen Sensor Verunreinigungen nur mit Alcohol weg zu bekommen sind (auch das nur sehr schwer!).

Frage: Kann das Öl sein? Ist es möglich das während des Gebrauchs mehr und mehr kleinste Ölspritzer auf dem Sensor landen?

Siehe Bild:

https://www.dropbox.com/s/pdb4bub4c5u5yv5/Sensor%20Clean%20Reste.JPG


Um mal von Verteilung zu sprechen, zirka 80% der Spots befinden sich in der linken oberen Ecke. So viele Spots hatte ich noch nie in der Vergangenheit auf einem Nikon Sensor und das unter härteren Bedingungen beim Objektivwechsel!

PS Werde heute noch mal reinigen und sehen ob es besser wird.


  

Alarm Druckbare Anzeige | Antworten | Mit Zitat antworten | Nach oben

gucky Silbermitglied  Nikonian since 23rd Sep 2010Sun 20-Jan-13 07:33 PM
5127 Beiträge Zu Facebook hinzufügen Zu Twitter hinzufügen Zu Linkedin hinzufügen    Eine eMail an diesen User senden Eine private Mitteilung an diesen User sendenDas Profil dieses Users anschauen
#10. "RE: Wie entfernt man verstreute Reste von Sensor-Film"
Als Antwort auf Antwort # 9


Werl, DE
          

Hallo Hans

Das ist aber eine harte Nuss!

Normal ist das nicht, da stimmt etwas nicht!
Wie schon geschrieben, habe ich auch schon Reste entfernen müßen,
aber jedes mal ohne Probleme.

Nach Öl sieht das für mich nicht aus, meine einzige Vermutung ist:
Die Substanz, die Dir in die Kamera geweht wurde, hat eine chemische Verbindung mit dem Sensorfilm eingegangen.

Als Resuemee würde ich sagen, da ist einfach viel Pech im Spiel gewesen.
Nutz den Service, das ist zwar bitter aber scheint mir notwendig.

--
cu Burkhard



Visit my Nikonians gallery.


Fotografie ist das schnellste Hobby der Welt, selbst bei jahrelanger Nutzung kommen nur wenige Stunden zusammen

Meine Bilder dürfen und sollen im Forum kommentiert, bewertet, kritisiert und verbessert werden.

  

Alarm Druckbare Anzeige | Antworten | Mit Zitat antworten | Nach oben

Asgard Administrator He is your Chief Guardian Angel at the Helpdesk and knows a lot about a lot  Nikonian since 07th Apr 2004Sun 20-Jan-13 08:03 PM
51178 Beiträge Zu Facebook hinzufügen Zu Twitter hinzufügen Zu Linkedin hinzufügen    Eine eMail an diesen User senden Eine private Mitteilung an diesen User sendenDas Profil dieses Users anschauen
#11. "RE: Wie entfernt man verstreute Reste von Sensor-Film"
Als Antwort auf Antwort # 9


East Frisia, DE
          

Das sieht ja katastrophal aus.

Ich bin mir nicht sicher ob du das noch selber hinbekommst.

Ich würde zum Nikon-Service fahren.

Gerold - Nikonian in East Frisia
Eala Freya Fresena

  

Alarm Druckbare Anzeige | Antworten | Mit Zitat antworten | Nach oben

clickhans  Registered since 10th Jul 2012Thu 24-Jan-13 05:46 AM
1161 Beiträge Zu Facebook hinzufügen Zu Twitter hinzufügen Zu Linkedin hinzufügen    Eine eMail an diesen User senden Eine private Mitteilung an diesen User sendenDas Profil dieses Users anschauen
#12. "RE: Wie entfernt man verstreute Reste von Sensor-Film"
Als Antwort auf Antwort # 11


UM
          

Danke für die Nachrichten,

habe Nikon service contactiert und sample images geschickt.

Hier mal ein Beispiel vom oberen Teil eines Bildes wo man gegen den Himmel die Verunreinigungen sieht. So sah der sensor erstmals aus nach 1745 shutter actions ohne Reinigung:

https://www.dropbox.com/s/aien3suxluiq4h0/D6S_1745-web%20crop.jpg

Gut war er bis ca. 1650 actions.

Das sieht nach etwas dickerem als Staub oder Tröpfchen aus, oder?

Hatte nichts chemisches in der Nähe, nur Wind und Nieseltröpfchen und letztere hatte ich erst in Verdacht - obschon so was hatte ich in Jahren noch nie.

Staub wäre ja auch mit sensor-film weggegangen. Dies hier schreit nach
Alcohol und ist immer noch nicht zu bändigen....

Gruss

hans

  

Alarm Druckbare Anzeige | Antworten | Mit Zitat antworten | Nach oben

snaefell  Registered since 01st Jun 2009Thu 24-Jan-13 07:27 AM
1267 Beiträge Zu Facebook hinzufügen Zu Twitter hinzufügen Zu Linkedin hinzufügen    Eine eMail an diesen User senden Eine private Mitteilung an diesen User sendenDas Profil dieses Users anschauen
#13. "RE: Wie entfernt man verstreute Reste von Sensor-Film"
Als Antwort auf Antwort # 12


Berlin, DE
          

Hallo,

>Hier mal ein Beispiel vom oberen Teil eines Bildes wo man
>gegen den Himmel die Verunreinigungen sieht. So sah der sensor
>erstmals aus nach 1745 shutter actions ohne Reinigung:

das sieht nach dem Staubproblem aus, das die D600 offensichtlich bei den ersten 3000 Aufnahmen hat. Das hat Nikon wohl mittlerweile selber als Problem anerkannt, mehr dazu beispielsweise hier, noch mehr findet sich mit den Suchwörtern "D600" und "Staubproblem".

Gruss

Christian

Visit
My photos from Iceland
my Nikonians gallery.

  

Alarm Druckbare Anzeige | Antworten | Mit Zitat antworten | Nach oben

MaRiJonas Moderator Awarded for his wide variety of skills, a true generalist both in film and digital photography.  Nikonian since 11th Mar 2010Thu 24-Jan-13 09:31 AM
3172 Beiträge Zu Facebook hinzufügen Zu Twitter hinzufügen Zu Linkedin hinzufügen    Eine eMail an diesen User senden Eine private Mitteilung an diesen User sendenDas Profil dieses Users anschauen
#14. "RE: Wie entfernt man verstreute Reste von Sensor-Film"
Als Antwort auf Antwort # 12


Kaufbeuren, DE
          

>Das sieht nach etwas dickerem als Staub oder Tröpfchen aus, oder?

Nein, die sichtbare Größe ist überwiegend nur von der gewählten Blende abhängig.
Staub und Nieseltröpfchen würden von der Größe genauso aussehen.
Die verteilung finde ich eigenartig, da sie in den Bildecken verstärkt auftreten und recht dicht gesäht sind.
Ich hätte jetzt Mal auf etwas öliges, fettiges getippt, wenn es mit Sensorfilm und Wasser nicht weg ging.

Gruß und viel Erfolg
Richard

Zu meiner Fotogalerie
Zu der aktuellen Kugelpanorama Homepage
Zu den Kugelpanoramen

  

Alarm Druckbare Anzeige | Antworten | Mit Zitat antworten | Nach oben

clickhans  Registered since 10th Jul 2012Thu 24-Jan-13 04:48 PM
1161 Beiträge Zu Facebook hinzufügen Zu Twitter hinzufügen Zu Linkedin hinzufügen    Eine eMail an diesen User senden Eine private Mitteilung an diesen User sendenDas Profil dieses Users anschauen
#15. "RE: Wie entfernt man verstreute Reste von Sensor-Film"
Als Antwort auf Antwort # 13


UM
          

Danke sehr für den Link Christian!

clickhans

  

Alarm Druckbare Anzeige | Antworten | Mit Zitat antworten | Nach oben

clickhans  Registered since 10th Jul 2012Thu 24-Jan-13 04:50 PM
1161 Beiträge Zu Facebook hinzufügen Zu Twitter hinzufügen Zu Linkedin hinzufügen    Eine eMail an diesen User senden Eine private Mitteilung an diesen User sendenDas Profil dieses Users anschauen
#16. "RE: Wie entfernt man verstreute Reste von Sensor-Film"
Als Antwort auf Antwort # 14
Thu 24-Jan-13 05:57 PM von clickhans

UM
          

Gebe Dir sehr recht mit der merkwürdigen Verteilung!

Danke Richard für den Kommentar
Happy shooting
clickhans



NACHTRAG !!!!!!!!!!!!!!!!!!

Hier die Klärung:

http://forums.dpreview.com/forums/post/50354207

http://www.imaging-resource.com/news/2012/11/21/nikon-d600-dust-issue-demonstrated-in-new-time-lapse-video


  

Alarm Druckbare Anzeige | Antworten | Mit Zitat antworten | Nach oben

clickhans  Registered since 10th Jul 2012Sat 26-Jan-13 04:15 AM
1161 Beiträge Zu Facebook hinzufügen Zu Twitter hinzufügen Zu Linkedin hinzufügen    Eine eMail an diesen User senden Eine private Mitteilung an diesen User sendenDas Profil dieses Users anschauen
#17. "RE: Wie entfernt man verstreute Reste von Sensor-Film"
Als Antwort auf Antwort # 14


UM
          

>>Das sieht nach etwas dickerem als Staub oder Tröpfchen
>aus, oder?
>
>Nein, die sichtbare Größe ist überwiegend nur von der
>gewählten Blende abhängig.
>Staub und Nieseltröpfchen würden von der Größe genauso
>aussehen.
>Die verteilung finde ich eigenartig, da sie in den Bildecken
>verstärkt auftreten und recht dicht gesäht sind.
>Ich hätte jetzt Mal auf etwas öliges, fettiges getippt, wenn
>es mit Sensorfilm und Wasser nicht weg ging.
>
>Gruß und viel Erfolg
>Richard



Hier die Antwort:

http://nikonrumors.com/2012/10/23/nikon-d600-sensors-dust-spots-caused-by-a-gap-around-the-shutter.aspx/

  

Alarm Druckbare Anzeige | Antworten | Mit Zitat antworten | Nach oben

Asgard Administrator He is your Chief Guardian Angel at the Helpdesk and knows a lot about a lot  Nikonian since 07th Apr 2004Sun 27-Jan-13 06:02 PM
51178 Beiträge Zu Facebook hinzufügen Zu Twitter hinzufügen Zu Linkedin hinzufügen    Eine eMail an diesen User senden Eine private Mitteilung an diesen User sendenDas Profil dieses Users anschauen
#18. "RE: Wie entfernt man verstreute Reste von Sensor-Film"
Als Antwort auf Antwort # 17


East Frisia, DE
          

Danke für den Link

Gerold - Nikonian in East Frisia
Eala Freya Fresena

  

Alarm Druckbare Anzeige | Antworten | Mit Zitat antworten | Nach oben

clickhans  Registered since 10th Jul 2012Wed 06-Feb-13 06:27 AM
1161 Beiträge Zu Facebook hinzufügen Zu Twitter hinzufügen Zu Linkedin hinzufügen    Eine eMail an diesen User senden Eine private Mitteilung an diesen User sendenDas Profil dieses Users anschauen
#19. "RE: Wie entfernt man verstreute Reste von Sensor-Film"
Als Antwort auf Antwort # 18


UM
          

Meine D600 ist nun beim Servicepoint in Los Angeles und es wird
im Rahmen der Garantie eine Rahmenabdichtung eingesetzt und der
Sensor wird vom Schmiermittel gereinigt.

Happy shooting
Hans

  

Alarm Druckbare Anzeige | Antworten | Mit Zitat antworten | Nach oben

snaefell  Registered since 01st Jun 2009Wed 06-Feb-13 08:43 AM
1267 Beiträge Zu Facebook hinzufügen Zu Twitter hinzufügen Zu Linkedin hinzufügen    Eine eMail an diesen User senden Eine private Mitteilung an diesen User sendenDas Profil dieses Users anschauen
#20. "RE: Wie entfernt man verstreute Reste von Sensor-Film"
Als Antwort auf Antwort # 19


Berlin, DE
          

Hallo Hans,

>Meine D600 ist nun beim Servicepoint in Los Angeles und es
>wird
>im Rahmen der Garantie eine Rahmenabdichtung eingesetzt und
>der
>Sensor wird vom Schmiermittel gereinigt.

Ah, happy end. Das klingt doch gut, ich hoffe, das es das dann war.

Gruss

Christian

Visit
My photos from Iceland
my Nikonians gallery.

  

Alarm Druckbare Anzeige | Antworten | Mit Zitat antworten | Nach oben

Asgard Administrator He is your Chief Guardian Angel at the Helpdesk and knows a lot about a lot  Nikonian since 07th Apr 2004Wed 06-Feb-13 02:02 PM
51178 Beiträge Zu Facebook hinzufügen Zu Twitter hinzufügen Zu Linkedin hinzufügen    Eine eMail an diesen User senden Eine private Mitteilung an diesen User sendenDas Profil dieses Users anschauen
#21. "RE: Wie entfernt man verstreute Reste von Sensor-Film"
Als Antwort auf Antwort # 19


East Frisia, DE
          

Schön zu hören

Gerold - Nikonian in East Frisia
Eala Freya Fresena

  

Alarm Druckbare Anzeige | Antworten | Mit Zitat antworten | Nach oben

blatgun Goldmitglied  Nikonian since 03rd Oct 2007Wed 06-Feb-13 03:03 PM
555 Beiträge Zu Facebook hinzufügen Zu Twitter hinzufügen Zu Linkedin hinzufügen    Eine eMail an diesen User senden Eine private Mitteilung an diesen User sendenDas Profil dieses Users anschauen
#22. "RE: Wie entfernt man verstreute Reste von Sensor-Film"
Als Antwort auf Antwort # 19


Ollon VD, CH
          

Bin gespannt zu hören wie lange der Aufenthalt bei Nikon dauern wird und wie die D600 danach aussieht?
Pierre
Nikonian from Switzerland

  

Alarm Druckbare Anzeige | Antworten | Mit Zitat antworten | Nach oben

clickhans  Registered since 10th Jul 2012Thu 07-Feb-13 07:18 AM
1161 Beiträge Zu Facebook hinzufügen Zu Twitter hinzufügen Zu Linkedin hinzufügen    Eine eMail an diesen User senden Eine private Mitteilung an diesen User sendenDas Profil dieses Users anschauen
#23. "RE: Wie entfernt man verstreute Reste von Sensor-Film"
Als Antwort auf Antwort # 22


UM
          

Gestern schon ist per email die PDF mit Kostenvoranschlag

Amount: 000.00 Warranty!


eingegangen.

Wurde per UPS auf Nikon Kosten per 2 day delivery verschickt und ich werde sie wohl in 4 bis 5 Tagen wieder hier haben.

Falls nicht (wo ist der drohende Zeigefinger, ah hier !!!)
dann meckere ich hier...

hans

  

Alarm Druckbare Anzeige | Antworten | Mit Zitat antworten | Nach oben

gucky Silbermitglied  Nikonian since 23rd Sep 2010Thu 07-Feb-13 07:52 AM
5127 Beiträge Zu Facebook hinzufügen Zu Twitter hinzufügen Zu Linkedin hinzufügen    Eine eMail an diesen User senden Eine private Mitteilung an diesen User sendenDas Profil dieses Users anschauen
#24. "RE: Wie entfernt man verstreute Reste von Sensor-Film"
Als Antwort auf Antwort # 23


Werl, DE
          

Hallo Hans

>Gestern schon ist per email die PDF mit Kostenvoranschlag
>
>Amount: 000.00 Warranty!
>
>
>eingegangen.
>
>Wurde per UPS auf Nikon Kosten per 2 day delivery verschickt
>und ich werde sie wohl in 4 bis 5 Tagen wieder hier haben.
>
>Falls nicht (wo ist der drohende Zeigefinger, ah hier !!!)
>dann meckere ich hier...
>
>hans

Na bitte geht doch!

--
cu Burkhard



Visit my Nikonians gallery.


Fotografie ist das schnellste Hobby der Welt, selbst bei jahrelanger Nutzung kommen nur wenige Stunden zusammen

Meine Bilder dürfen und sollen im Forum kommentiert, bewertet, kritisiert und verbessert werden.

  

Alarm Druckbare Anzeige | Antworten | Mit Zitat antworten | Nach oben

blatgun Goldmitglied  Nikonian since 03rd Oct 2007Wed 13-Feb-13 06:16 AM
555 Beiträge Zu Facebook hinzufügen Zu Twitter hinzufügen Zu Linkedin hinzufügen    Eine eMail an diesen User senden Eine private Mitteilung an diesen User sendenDas Profil dieses Users anschauen
#25. "RE: Wie entfernt man verstreute Reste von Sensor-Film"
Als Antwort auf Antwort # 23


Ollon VD, CH
          

Ist sie nun wirklich sauber und zur versprochenen Zeit zurück gekommen ?
Wenn dies der Fall ist müsste man Nikon US gerade zu gratulieren! Befinden wir uns doch endlich vor einem turn around in der Beziehungsstrategie mit den Kunden bei Nikon?
Pierre
Nikonian from Switzerland

  

Alarm Druckbare Anzeige | Antworten | Mit Zitat antworten | Nach oben

clickhans  Registered since 10th Jul 2012Wed 13-Feb-13 07:54 PM
1161 Beiträge Zu Facebook hinzufügen Zu Twitter hinzufügen Zu Linkedin hinzufügen    Eine eMail an diesen User senden Eine private Mitteilung an diesen User sendenDas Profil dieses Users anschauen
#26. "RE: Wie entfernt man verstreute Reste von Sensor-Film"
Als Antwort auf Antwort # 25


UM
          

Hi Pierre,

Online Order Status: Shipped!

Braucht vielleicht noch einen Tag doch ich erwarte sie eher heute als morgen.


Grüezi
hans


  

Alarm Druckbare Anzeige | Antworten | Mit Zitat antworten | Nach oben

clickhans  Registered since 10th Jul 2012Fri 15-Feb-13 02:35 AM
1161 Beiträge Zu Facebook hinzufügen Zu Twitter hinzufügen Zu Linkedin hinzufügen    Eine eMail an diesen User senden Eine private Mitteilung an diesen User sendenDas Profil dieses Users anschauen
#27. "RE: Wie entfernt man verstreute Reste von Sensor-Film"
Als Antwort auf Antwort # 26


UM
          

Meine D600 ist zurück vom Service und ohne Fleck und Tadel, alles gereinigt incl. mirror box, ging doch noch fix.

best
hans

  

Alarm Druckbare Anzeige | Antworten | Mit Zitat antworten | Nach oben

gucky Silbermitglied  Nikonian since 23rd Sep 2010Fri 15-Feb-13 02:51 PM
5127 Beiträge Zu Facebook hinzufügen Zu Twitter hinzufügen Zu Linkedin hinzufügen    Eine eMail an diesen User senden Eine private Mitteilung an diesen User sendenDas Profil dieses Users anschauen
#28. "RE: Wie entfernt man verstreute Reste von Sensor-Film"
Als Antwort auf Antwort # 27


Werl, DE
          

Hallo Hans

>Meine D600 ist zurück vom Service und ohne Fleck und Tadel,
>alles gereinigt incl. mirror box, ging doch noch fix.

Na dann Feuer frei

--
cu Burkhard



Visit my Nikonians gallery.


Fotografie ist das schnellste Hobby der Welt, selbst bei jahrelanger Nutzung kommen nur wenige Stunden zusammen

Meine Bilder dürfen und sollen im Forum kommentiert, bewertet, kritisiert und verbessert werden.

  

Alarm Druckbare Anzeige | Antworten | Mit Zitat antworten | Nach oben

Foren Übersicht NIKONPRODUKTE Nikon D600/D610/D700/D750/D800/D810 Thema #1124 Vorheriges Thema | Nächstes Thema


Mit der Nikonians Tour erfährst du mehr, was es heißt ein Nikonian zu sein Wiki / Fragen + Antworten / Hilfe Jetzt anhören! Radio für Fotografen im MP3 Format Finde alles über Nikon und die Welt der Fotografie - Schnell und Übersichtlich!

Copyright © Nikonians 2000, 2014
Alle Rechte vorbehalten

Nikonians®, NikoScope® und NikoniansAcademy™ sind Warenzeichen von Nikonians.org.
Nikon®, Nikonos® und Nikkor® sind registrierte Warenzeichen der Nikon Korporation.